Nordschleife fahren? Wie uncool!

Bekanntlich wird engagiertes Kreisfahren auf dieser einen 20.832km langen Rennstrecke in der Eifel völlig überbewertet. Das dachten sich auch die schwäbischen Cleverle im Weissacher Porsche Entwicklungszentrum und haben etwas entwickelt, was sich einfach nur die sparsamen Schwaben einfallen lassen können:

Den Wassergekühlten-Boxermotor-Dirketeinspritzer-Ölkreislauf-Querbeschleunigungs-
Nürburgring-Nordschleifen-Test-Simulator. Wie, der werte Leser versteht nicht, was wir meinen? Gut, dann seht selbst:


Dreht sich im Stand wie wild: Der neue Motor des Porsche 911

This entry was posted in Andere Hersteller, Porsche, smallblogg and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. dombo says:

    Zum guten Glück sind die real auftretenden Kräfte für ein ganzes Fahrzeug nicht auf einem Prüfstand zu simulieren… Sonst könnten sie die Industrietage gleich abschaffen :rolleyes:

    Bei einzelnen Aggregaten kann ich mir das ja noch vorstellen, weil so der Motor schon mal "üben" kann, während das Auto dazu erst noch gebaut wird ;)