dombo am Dienstag 4.11.

ich bin wech!… also im urlaub. ja, sowas gibts, sogar für mich, auch wenn meine lieben redaktionskollegen behaupten, ich hätte das nicht verdient.

und ich fahre/fliege sogar weg. jaha! napoliiiiiiii, wenn ihr das lesen könnt, bin ich schon da und habe mit sicherheit aktuell oder innerhalb der vergangenen 15 minuten einen caffé inhaliert :D

meine mama hat mich nämlich eingeladen, mitzufahren, weil mein dad ein paar häuser verkaufen muss und leider nicht mit kann. so sitze ich also montag um halb zwölf am bahnhof, um in unglaublichen 4 stunden mit dem bummelzug vom bodensee zum stuttgarter flughafen zu schüsseln ;)
gut, unser erstes problem war, dass der treffpunkt zwar richtig, die uhrzeit aber leider nicht 100%ig richtig war: nicht HALB ZWÖLF, sondern zwölf uhr dreissig war angesagt… also nochmal heim und chillen. eine stunde später, immer noch bestens gelaunt, sah das dann schon deutlich besser aus: es waren schon einige der mitreisenden da.

so gings also los und im ersten teil der zugfahrt tippte ich diesen dombo am Dienstag.

am samstag, wenn wir zurück kommen, werde ich meine zweite reisetasche in stuttgart aus dem schliessfach ziehen und das kontrastprogramm zu neapolitanischer dolce vita machen: ich fahre in die eifel, wo am sonntag die vln ihren saisonabschluss feiert. nach dem kneippschen prinzip irgendwie :D

ich sag mal: habt spaß ohne mich, am wochenende bin ich wieder da :D

This entry was posted in dombo am Dienstag and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.