Der offizielle Pressetext: Das neue MINI Cabrio.

Und hier ein Auszug aus dem offiziellen Marketing und Presse Bla Bla:

Neuauflage des erfolgreichen, weltweit rund 164.000-mal verkauften offenen Viersitzers aus Oxford. Fortsetzung der dritten Karosserievariante innerhalb der MINI Modellfamilie. Das neue MINI Cabrio symbolisiert die Begeisterung für das Fahren in einem offenen Automobil und verkörpert den unverwechselbaren Stil der Marke MINI. Gegenüber dem Vorgängermodell wurden die im Segment des MINI Cabrio einzigartigen Eigenschaften in den Bereichen Design, Premium-Qualität, Handling, Fahrleistungen und Effizienz sowie Funktionalität gezielt weiterentwickelt und gestärkt.

Evolutionär weiterentwickeltes Design:
Karosserie mit zwei Türen und Textilverdeck inklusive Schiebedach ermöglicht eigenständige, horizontale Linienführung und einen individuellen Auftritt. Markentypische Formensprache, Designelemente und Proportionen bewirken klare Zuordnung zur MINI ProduktfamilieRasant offen: Cooper S Cabrio

Gereifte Gesamtanmutung mit deutlicher Betonung der gestreckten Silhouette und gesteigerter Präsenz in der Front- und Heckansicht. Hochwertig ausgeformte Karosserieflächen, roadster-ähnliche Anmutung durch flache Dachlinie und nicht sichtbaren Überrollschutz. Frontansicht und Heckleuchtengestaltung analog zu den aktuellen MINI Modellen. Innen liegende 4-Gelenk-Scharniere für die Gepäckraumklappe sorgen für eine harmonische Flächengestaltung mit verstärkter Breitenbetonung am Heck

Elektrohydraulische Verdeckbetätigung einschließlich Schiebedachfunktion serienmäßig. Öffnen und Schließen des Softtops während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h möglich. Optionaler Always-Open-Timer als cabriospezifisches Ausstattungsmerkmal zur Ermittlung der mit offenem Verdeck absolvierten Fahrzeit. Erweiterte Auswahl an Lackierungen,´Verdeckfarben, Felgenvarianten, Polsterungen und Innenraumdekors erschließt neue Möglichkeiten zur Individualisierung. Modell-spezifisches Sonderausstattungs- und Zubehörangebot

Wow, da haben die sich in der Pressestelle aber wieder toll einen zusammengereimt. Darum jetzt lieber mal Fakten:

MINI Cooper S Cabrio:
Vierzylinder-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Direkteinspritzung,
Hubraum: 1.598 cm3,
Leistung: 128 kW/175 PS bei 5.500 min,
max. Drehmoment: 240 Nm bei 1.600 bis 5.000 min (260 Nm mit Overboost),
Beschleunigung (0–100 km/h): 7,4 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 222 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 6,4 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 153 g/km.
Preis in Deutschland: Ab 22.500 Euro

MINI Cooper Cabrio:
Vierzylinder-Benzinmotor mit vollvariabler Ventilsteuerung auf Basis der VALVETRONIC Technologie der BMW Group,
Hubraum: 1.598 cm3,
Leistung: 88 kW/120 PS bei 6.000 min,
max. Drehmoment: 160 Nm bei 4.250 min,
Beschleunigung (0–100 km/h): 9,8 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 198 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 5,7 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 137 g/km
Preis in Deutschland: Ab 26.500 Euro

Cabrio ONE, Cabrio JCW und Cabrio COOPER D folgen dann mit der Zeit irgendwann, irgendwie. Die genauen Startzeitpunkte teilt bigblogg natürlich rechtzeitig mit, abhängig davon, wann SoC ist.

This entry was posted in MINI and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.