Slotfever – Neue Scalextric MINIs für 2009

Herrlich – Männerspielzeug! Die bigblogg Redaktion liebt es, in der motorsportfreien Winterzeit mit kielgeführten Modellfahrzeugen – inklusive dem Zeitgeist entsprechendem Elektroantrieb – auf selbstgestalteten Rennstreckenlayouts zur Zeitenjagd zu blasen. Hoch im Kurs stehen dabei als Einsatzgeräte die Slotracer der Firma Scalextric. Eine Marke, die durch ihre Detailgenauigkeit das Auge erfreut (bzw. die Speichelproduktion anregt) und durch ihre Fahrwerks- und Motoren-Setup den Spielgenuß auf das unermäßliche querbeschleunigt, bis der Gasfinger am Drücker lahmt.

Da es sich bei Scalextric nicht nur um den weltweit ersten Herstellern von Schlitzbahnen handelt, sondern auch um ein englisches Unternehmen, kümmert sich dieses liebevoll um die Modelle der englischen Automobilindustrie. So konnte man als MINI Fan in den letzten Jahren nicht nur wunderschöne Fahrzeuge der englischen MNI Challenge erwerben, sondern auch ein ganzes Set mit allen drei Fahrzeugen zu den beiden MINI Filmen: „The Italian Job“ (1969) und das Remake „The Italian Job – Jagd auf Millionen“ (2003) und jetzt zum 50 jährigen Jubiläum von MINI legt Scalextric richtig nach!

Zum einen soll im 2. Quartal 2009, also pünktlich zum Saisonstart, der R56 als Challenge Modell an den Start rollen

r56challenge

und etwas zu spät für die offiziellen Feierlichkeiten in Silverstone, nämlich im 3. Quartal, ist eine limitierte Auflage des Ur-MINIs von 1959 angekündigt.

classicminislot

Das konditionale in dem Satz ist das Dilemma der Slotcar Szene, denn ein offiziell angekündigtes Erscheinungsdatum ist bei allen Produzenten dieser spurgebundenen Spielzeuge meistens nicht das Papier wert, auf welches sie gedruckt werden. Also: Daumen drücken und weiterslotten.

This entry was posted in MINI, smallblogg and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. Nino says:

    Agsl,

    warst Du etwa heimlich im Rennbahnhaus ohne mir Bescheid zu geben??

    Grüße