Schirra Motoring bei den VLN Test- & Einstellfahrten (28.03.09)

Leistungsfördernde Stoffe sind eigentlich im Sport verboten. Doch was ist, wenn die Farbe blau gleich mehreren Herren ein sehr breites Grinsen ins Gesicht treibt? Ist das Doping? Irgendwie schon. in seiner legalsten Form, denn wir reden vom neuen Schirra Motoring VLN MINI, dem Nachfolger vom blauen Powerwürfel der letzten Saison…

schirra1
Auch Abseits der Strecke schnell. Der neue Schirra MINI

Und was verursachte den zufriedenen Gesichtsausdruck der Herren Schirra (Teamchef) und von Bohlen (Fahrer)? Tja, der nach VLN Reglement Klasseneinteilung SP2T aufgebaute MINI ist jetzt glänzend blau nicht mehr mattblau.

schirra2
Der will nicht spielen…

Doch das ist sicherlich nicht der Hauptgrund, eher das nochmals reduzierte Gewicht (deutlich unter 1.000kg), die gesteigerte Leistung (eine Zahl mit eine 3 am Anfang), die optimierte Aerodynamik und einfach die Tatsache: Das Auto funktionierte von Anfang an hervorragend.

schirra3
…der will Klassensiege!

Im Nassen, im Trockenen und auch bei gemischten Verhältnissen. Eifelwetter eben und das hat die bigblogg Redaktion deutlich schlechter augehalten, als der MINI bei seinem ersten Rollout. Wir sind gespannt, was Fahrer (Friedrich von Bohlen und Steffi Halm) beim Saisonauftakt am kommenden Samstag, 04.04.09, zu leisten im Stande sind. Wir werden berichten.

This entry was posted in MINI and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.