Wenn JCW nicht genug ist: Der MINI Performance Crossover

Interessantes Statement aus BMW Kreisen: Unter dem Arbeitstitel “Der Porsche Cayenne Turbo von MINI” wollen die Münchner angeblich den kommenden MINI Countryman oberhalb des John Cooper Works Modells noch weiter schärfen. Voluminösere Kotflügelverbreiterungen in Verbindung mit einem Aerodynamikpaket (was in Widerspruch im Zusammenhang mit dem Begriff “SAV”), 18″ Felgen (nur?) als Standard mit eigenständigem Design, dazu ein Kühlergrill, der sich optisch mit einer stärker ausgeformten Hutze abhebt, sollen schon von außen klar machen, dass sich auch unter der Haube unter anderem etwas ganz besonders feines verbirgt: Eine besonders scharfe Version des N47, also des 2,0l Diesel, wie er in diversen Varianten von 115 bis 204PS in einigen BMWs verbaut wird. Doch auch der Innenraum soll deutlich stärker auf sportlich getrimmt sein: Sportsitze, besondere Interieurfarben und spezielle Griffe in der Mittelkonsole (haben die eine Mercedes M-Klasse als Vorbild gehabt?). Anders formuliert: Ein SAV GTI, wie bigblogg es bereits Anfang Mai prognostiziert hatte.

jcwperformancesuv
Die Schnauze des SAV Performance Modells?

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.