Zum Geburtstag ein Coupé

Was wurde nicht alles gemutmaßt. “Da kommt was zum Geburtstag!” Darüber war sich die Szene sicher. SAV oder Speedster. Da war man sich auch ziemlich sicher. Doch MINI hat uns alle verblüfft und zwar mit dem MINI Concept Coupé:

minicoupeconcept1

Mehr Infos nach dem Klick…

Wow, was ein Hintern, was eine knackige Dachlinie, die aber auch irgendwie ab B-Säule ein wenig an die zukünftige SUV Dachlinie erinnert:

savdachlinie
Die Dachlinie des  MINI Concept
Crossover

miniconceptcoupe2
Die Seitenansicht des MINI Concept Coupé

Auch die Mischung aus einem Farbton, der an das alte Coolblue vom MINI Cabrio der ersten Generation erinnert, kombinert mit einem Goldton für Dach und Viperstripes wirkt überraschend knackig.

miniconceptcoupe3
Flache Frontscheibe, John Cooper Works Aeropaket und 18″ Felgen: Tief geduckt kauert das Coupé am Boden

Das Gold soll dabei an Jack Brabhams Helm im selben Farbton erinnern, mit dem er 1959 Formel 1 Weltmeister wurde – auf einem Cooper-Climax. Also eine zweite Hommage an das Formel 1 Weltmeisterjahr, denn auch der MINI John Cooper Works Worldchampion 50 bezieht sich auf dieses Jubiläum. Der Innenraum ist dagegen keine große Überraschung. Neu sind allerdings zwei uhren links und rechts vom Drehzahlmesser von Chronoswiss – die eine zeigt, wie naheliegend, die Uhrzeit, die andere ist eine Stoppuhr für Rundenzeiten.

miniconceptcoupe4
Besondere Brauntöne als Kontrast im Innenraum, ansonsten identisch mit dem seit 2007 produzierten MINI R56.

Unter der Haube des Coupés gibt’s hingegen wenig neues – der altbekannte 211PS-Treibsatz des John Cooper Works verrichtet dort seinen Dienst. Damit ist auch schon mal einer der potenziellen Konkurrenten klar: der Peugeot RCZ. Der trägt nämlich das gleiche Herz. Und natürlich auch der Audi TT.

Geht das Ganze so in Produktion? MINI verneint das. Noch, denn wer glaubt wirklich, dass das nur ein einzigartiges Geburtstagsgeschenk ist? Mehr Bilder gibt es bei AutoBild, Evo und natürlich theSwitchback. Aber jetzt heißt es erstmal feiern!

happybirthdayvisual

Wer das Coupé live Erleben möchte, muß sich noch bis zum 17. September gedulden. Dann ist dieser MINI auf der IAA zu bewundern und bigblogg wird ab dem 15. September live von der Enthüllung berichten.

This entry was posted in MINI and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. m'chen says:

    … auch wenn ich sonst nicht der Fan von "lasst uns aus dem MINI doch einen Geländewagen/Roadster/… machen" bin – das Coupé sieht schon sehr lecker aus ;)

  2. dombo says:

    Wow, das übertrifft meine Erwartungen deutlichst! Das Coupé sieht rattenscharf aus! Wäre ein guter Viertwagen für mich, oder?!?

  3. Pingback: Im Detail: Das MINI Coupé | bigblogg.motoring