VLN 8. Lauf: Schirra MINIs starten von Platz 41 und 45

Beim 41. ADAC Barbarossapreis startet das Team Schirra wieder mit zwei MINIs in der Klasse SP2T (aufgeladene Fhrzeuge bis 1,6 Liter Hubraum).

411
Die Startnummer 411 mit von Bohlen, Oestreich startet von Platz 41

Mit Startplatz 41 und 45 finden sich die Fahrer von Bohlen, Oestreich, Tepe und Seibert mit ihren MINIs in illustrer Runde wieder. Es wimmelt nur so vor BMW M3, Porsche 997 GT3 Cup, Aston Martin Vantage und Chevrolet Corvette wieder. Kein Wunder, bei einer Qualifikationszeit von 9:12.608 im aktuellen Auto, bzw. 9:15.697 im Vorjahreswagen. bigblogg wird vom Rennverlauf (das Rennen läuft seit knapp einer Stunde) berichten.

405
Die Startnummer 405 mit von Bohlen, Tepe und Seibert startet von Platz 45

Weitere Bilder von den Test- und Einstellfahrten am 02.10. auf der Seite von Ralf Kieven: racerpics.de

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.