Die MINI Gerüchteküche (II)

Die BMW Group erhöht zum 01.01.2010 in Deutschland die Preise durchschnittlich um 0,9% (ausstattungsbereinigt angeblich sogar nur um 0,5%). Aktuell gilt diese Anhebung nach heutiger Pressemeldung nur für BMW Modelle. Doch würde es das bigblogg Team nicht wundern, wenn eine ähnliche Erhöhung für die Marke MINI in den nächsten Tagen auch verkündet wird. In Zeiten von FInanzkrise und Absatzschwäche ein mutiger Schritt des Konzerns. Weniger wegen der reinen Anhebung der Preise, als viel mehr wegen der Symbolik, die damit verbunden ist. Ist das wirklich das richtige Zeichen, was da in München gesetzt wird? Ob die Preise letztendlich am Markt durchgesetzt werden können, bleibt bei den aktuellen Rabattschlachten in Deutschland sowieso fraglich und steht auf einem ganz anderen Blatt Papier.

Noch völlig ohne Preis sind im Gegensatz dazu neue MINI Modelle, die sich am Horizont abzeichnen. Dazu gehört in erster Linie der R60, also der offiziell immer noch namenlose SAV. Nachdem es ein relativ schlecht gehütetes Geheimnis ist, dass dieses Fahrzeug in Genf vom 04. bis 14. März präsentiert wird, bleibt die Frage, wann den MINI Fans mitgeteilt wird, wie der größte aller MINIs denn heißen wird? Aktuell wissen wir nur, wann der Name nicht verkündet wird. Wir vermuten jedoch, dass die Verlautbarung noch in 2009 stattfinden wird und empfehlen daher, Anfang Dezember vermehrt bigblogg zu diesem Thema zu verfolgen.

In diesem Zusammenhang ist übrigends folgendes Photo interessant:

r60scheinwerfer

Wie bereits Ende September vom Secret Informer skizziert, erkennt man bei diesem Erlkönig langsam die finale Scheinwerfer Form. Doch wenn auch noch das finale Design des SAV getarnt bleibt, ist jedoch in der Zwischenzeit bekannt, dass der R60 – ähnlich wie der BMW X1 – mit Zwei- und Vierradantrieb angeboten werden wird. Doch wie unterscheidet man zukünftig diese beiden Modelle? Namensanmeldungen auf den diversen Kernmärkten geben in diesem Zusammenhang eindeutige Hinweise. Go4 und All4 wurden im Juli 2009 in den USA von BMW registriert. Jalopnik schließt daher darauf, dass wir den 4×4 SAV ab Herbst 2010 an dem Zusatz All4 erkennen werden.

Doch bis dahin vergehen noch einige Automobilmessen, was uns wieder zum europäischen Messe-Saisonstart in Genf führt: Um in Europa den MINI Cabrio Absatz weiter anzukurbeln, verdichten sich die Meldungen, dass am Lac Léman das MINI One Cabrio mit 95PS präsentiert wird. Ob in diesem Zusammenhang auch ein MINI Cooper D Cabrio gezeigt wird, bleibt aktuell noch unklar. Es wäre jedoch wünschenswert. bigblogg wird berichten, sobald wir neue Informationen haben…

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. Jeli says:

    In der aktuellen Auto, Motor & Sport nennt Norbert Reithofer den Wagen Mini Colorado.

    Inwiefern das der offizielle Name sein wird, blieb offen. Er sagte, dass der Konzern als nächstes den 5er, den Mini Colorado gefolgt vom X3 vorstellen wird.

  2. äx says:

    Colorado ist nicht falsch, denn das ist der Projektname des SAV. Der finale Name wurde in den meisten Märkten bereits gesichert: Countryman

  3. Name says:

    countryman wirds wohl doch nicht werden. :finger:

  4. Pingback: MINI ab 2011 in der WRC? *update* | bigblogg.motoring