Aus Mini Individual wird Attractive for Mini

Maui nō ka ʻoi ist hawaiianisch und bedeutet Maui ist der beste, denn Maui, das ist nicht nur die zweitgrößte Insel des Archipels im Pazifik, sondern auch Marco “Maui” Marquardt, dem Mann hinter Mini Individual. Sich einen solchen Nickname Namen zu geben zeugt von gesundem Selbstvertrauen, doch sein Erfolg gibt ihm Recht. Das Kundenfeedback – spezielle aus der MINI Szene -  von seinen vier Stützpunkten (Wuppertal, Babenhausen, München und Zug in der Schweiz) ist eindeutig: Individuelle Fahrzeugbeklebung in Top Qualität.

Mauis Herz schlägt für MINI und daher suchte er im abgelaufenen Jahr nach neuen Herausforderungen in diesem Umfeld. Ganz nach dem Motto: Wer seinen MINI folieren lässt, ist auch weiteren Individualisierungen und Events rund um den Kleinwagen gegenüber aufgeschlossen. Da Maui nicht kleckert sondern klotzt, spiegelt sich dieser neue Ansatz in einer neuen Unternehmung wieder.

Aus Mini Individual wird Attractive for Mini

a4m1
Neues Logo, erweitertes Konzept

Neben der bekannten Fahrzeugbeklebung wird es zukünftig unter diesem Logo ausgefallenes MINI Zubehör und MINI Veranstaltungen geben. Zusätzlich möchte Maui mit der Verlegung der Firmenzentrale nach Düsseldorf eine noch größere Kundennähe erreichen. bigblogg wird in diesem Zusammenhang exklusiv über zukünftige Projekte und Produkte berichten und sich 2010 auch dem Selbstversuch unterziehen und einen MINI bei Maui veredeln lassen. Wer bis dahin nicht warten möchte, kann Maui und seinem Team bereits auf Facebook folgen.

This entry was posted in MINI and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.