AMG: ‘Physik? Brauchet’mer ned, mir hend de SLS!’

571 PS aus 6,2 Litern Hubraum verteilt auf 8 Zylinder in V-Form. Schon nach 3,8 Sekunden muss der Tacho die dritte Stelle bemühen und das Gleichgewicht zwischen Vortrieb und Luftwiderstand stellt sich bei 317 Kilometern pro Stunde ein. Und obendrauf gibt’s Flügeltüren. Genug Verkaufsargumente also für Mercedes’ neuen Supersportler SLS AMG - sollte man meinen.

Bei Mercedes denkt man das offenbar nicht und gibt seinen Vasallen an der Kundenfront noch ein weiteres Argument an die Hand. Eines das jeden 12-jährigen Jungen sofort vor Begeisterung sabbern lässt. Auch den 12-jährigen, den wir alle in uns tragen…

“Kann an der Decke von Tunneln fahren!”

Ja, das Video ist schon wieder eine alte Idee neu aufgekocht. Ja, das haben schon die Italian Job-Jungs in ihren Minis gemacht. Und Top Gear’s Clarkson mit einem Twingo RS. Und ich werde nie begreifen, warum echt professionelle Berechnungen immer auf Glasscheiben geschrieben werden müssen und nicht einfach auf eine normale Tafel, oder, total verrückt, an einem Computer vorgenommen werden. Trotzdem haben sie es geschafft. Ich will einen. In Rot. Und einen Tunnel

This entry was posted in Andere Hersteller, Mercedes-Benz, smallblogg and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.