bigblogg auf dem Auto Salon Genf – Tag 2

Messe macht müde! Trockene Luft, grell leuchtende Scheinwerfer, Wärme, Hektik, Lärm. Auch unser zweiter Messetag ist weit entfernt von entspannt. Auch wenn der Eindruck täuschen mag.

äxgaming

Denn manchmal ist Messe auch einfach nur warten. Die beiden Blogger waren in diesem Zusammenhang Opfer des engen Zeiplans der Filmcrew mit der wir ein paar Aufnahmen für MINI United machen wollten. Die Folge: Wir waren gezwungenermaßen über längere Strecken im Standby Mode. Zum Glück konnten wir jedoch auch ein weiteres Mal über die Messe schlendern, bevor wir vor die Kamera treten mussten und das sah so aus…

Zu erst stolperten wir über ein Auto, welches auch MINI als engeren Mitbewerber im Crossover Bereich sieht:

Nissan Juke

Flo und ich zweifeln aber stark daran, dass dieses Auto – genannt Nissan Juke – wirklich eine größere Anhängerschaft findet. Während ich dieses Fahrzeug nur extrem anders bezeichne, findet in Flo einfach nur “grottenhässlich”. Ok, eins ist sicher, schön ist anders, zum Beispiel so:

Alfa Romeo Giulietta

Die Giulietta ist ein Alfa Romeo, der im Gegensatz zum Mito, optisch voll überzeugt, obwohl der ex-Alfa-Fahrer Flo auch hier einiges zum meckern hat: “Alfa kapiert’s nicht!” Damit war wieder das italienische Problem angesprochen: Es genügt nicht, einfach nur schön zu sein, es muß auch Sitzposition, Haptik, Bedienbarkeit und Qualität stimmen. Ob sich Sitze ohne Seitenhalt, ein zu dünnes Lenkrad und eine seltsame Materialanmutung bis zum Verkaufsstart noch ändern lassen ist fraglich.

Ob überhaupt ein Verkaufsstart jemals zur Diskussion steht ist bei diesem Auto völlig offen.

Porsche 918 Spyder

Aber egal, der 918 Spyder beeindruckt nicht nur durch ökologisch korrekte Leistungsdaten, sondern auch durch eine für Porsche fast schon verspielte Formensprache mit vielen hochinteressanten Details.

Solche Details hat übrigens auch eine Studie zu bieten, die einen Ausblick auf das zukünftige Design der Marke Peugeot liefert. Endlich weg vom Nasenbär Design mit fürchterlich langen Überhängen und pseudogroßen Kühlergrills.

Peugeot 5

Damit doll der Rundgang auch enden. Jedoch nicht ohne nochmals den Beriff “Carporn” zu strapazieren:

Pangani Zonda

Was ein Lufteinlass! Ein Traum aus Carbon und Form. Gesehen am Pagani Zonda Cinque Roadster. Wer dieses Bild und viele andere in höherer Auflösung sehen will, hier die bigblogg Gallerie.

This entry was posted in Andere Hersteller and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.