MINI Countryman – Gewichte und Maße (Update)

Der werte Leser weiß zwischenzeitlich, wie der MINI Countryman aussieht. Auch die Preise der einzelnen Modellvarianten inklusive der Leistungsdaten sind bekannt. Fehlt nur noch die Info, wie lang, breit, hoch und schwer die vierte MINI Baureihe ist.

countrygenf

Hier die Daten nach dem Klick:

MINI Cooper S Countryman (Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe)
Länge/Breite/Höhe (leer) in mm: 4.108 / 1.789 / 1.561
Radstand in mm: 2.595
Wendekreis in m: 11,6
Tankinhalt in Liter: ca. 47
Leergewicht nach DIN/EU in kg: 1.310 / 1.385 (1.330 / 1.405)
Zuladung nach DIN in kg: 470
Zulässiges Gesamtgewicht kg: 1.780 (1.800)
Zulässige Anhängelast: gebremst (12%)/ungebremst kg 750 / 500
Kofferrauminhalt in Liter: 350 / 442 / 1.170
Luftwiderstandsbeiwert: 0,36

cooperscountryman

Zum Vergleich: Ein MINI Cooper S Clubman wiegt nach 1.280kg. Somit erscheinen die 1.310kg des MINI Cooper S Countryman verhältnismäßig leicht für ein 15cm längeres und 11cm breiteres Auto.

MINI One Countryman und MINI Cooper Countryman (Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe)
Länge/Breite/Höhe (leer) in mm: 4.097 / 1.789 / 1.561
Radstand in mm: 2.595
Wendekreis in m: 11,6
Tankinhalt in Liter: ca. 47
Leergewicht nach DIN/EU in kg: 1.260 / 1.335 (1.290 / 1.365)
Zuladung nach DIN in kg: 470
Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 1.730 (1.760)
Zulässige Anhängelast: gebremst (12%)/ungebremst kg 750 / 500
Kofferrauminhalt in Liter: 350 / 442 / 1.170
Luftwiderstandsbeiwert: 0,37

coopercountryman

MINI One D Countryman und MINI Cooper D Countryman
Länge/Breite/Höhe (leer) in mm: 4.097 / 1.789 / 1.561
Radstand in mm: 2.595
Wendekreis in m: 11,6
Tankinhalt in Liter: ca. 47
Leergewicht nach DIN/EU in kg: 1.310 / 1.385
Zuladung nach DIN in kg: 470
Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 1.780
Zulässige Anhängelast: gebremst (12%)/ungebremst kg 750 / 500
Kofferrauminhalt in Liter: 350 / 442 / 1.170
Luftwiderstandsbeiwert: 0,37

Das interessante: Der ALL4 Allradantrieb schlägt mit satten 65 Kilogramm zu Buche (MINI Cooper D Countryman ALL4 Leergewicht: 1.375kg). Jedoch reduziert das Mehrgewicht nicht die maximale Zuladung von 470kg und auch das Tankvolumen bleibt gleich. Wie sich das Mehrgewicht auf die Fahrleistungen (negativ) auswirkt, bleibt abzuwarten.

This entry was posted in MINI and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. tom says:

    Für ein Auto, das entwickelt wurde, um eine Kundschaft anzusprechen, die bis jetzt keinen Mini Fahren konnte wegen zu wenig Platz mit Kindern usw. ist es jetzt aber fast lächerlich ein Grosses Auto zu Bauen, das nur 750kg Anhängelast hat! Für mich fällt der Mini deshalb schon wieder aus dem Rennen.. leider! Da hat ja sogar ein VW Polo fast das doppelte.. unglaublich! Zumindest für Camper ist der Countryman somit keine Konkurrenz zu einem Golf usw..!
    Gruss ein enttäuschter Mini-Fan.

  2. Name says:

    750kg Anhängelast sind ein Witz! Muss mich doch bei anderen Marken umsehen…

  3. Name says:

    Ich hätte ihn auch gerne gekauft, nur benötigte ich auch mind. 1.400 kg Anhängelast.

    Schade, schade, schade

  4. Name says:

    … same for me – sorry……:sad:

  5. Name says:

    Tja, wäre wohl zu schön gewesen..
    Hätte auch gerne den Countryman benutzt um meinen historischen Rallye Mini zu transportieren, leider brauche ich 1200kg Anhängelast.
    Schade :rolleyes:

  6. Tita & Max says:

    axel, was ist das für ein mobbelmist mit der wenigen angängelast *gnatsch* wie soll ich jetzt meinen vierbeiner transportieren?? …muß mich dann wohl von meiner wanne trennen. hätte gerne gegen den neuen getauscht, aber das bringt mich nicht weiter.
    lg, tita

  7. äx says:

    tja, äußerst unglücklich, was MINI da gemacht hat. :sad: :vogel:

  8. didi says:

    vor allem wüßte ich mal eine wahre technische begründung dafür ?!?
    das ach so tolle mini-fahrwerk genug mit sich selbst beschäftigt ?!? weitere (ESP-) abstimmungen auf anhängelasten zu diffizil, keine lust dazu,….???!

  9. mr53 says:

    die begrenzte anhägelast hängt wohl eher mit der kleinen karosse zusammen und der bereich wo die hängerkupplung befestigt wird.
    das es einfach konstruktiv nicht möglich ist, mehr als die genannte masse sicher anzuhängen.
    den 1500 kg würden ja schon ordentlich zerren in kurven, beim bremsen, etc.