MINI gegen Porsche – der Hohn kurz vor dem Rennen

Tja, die Geister, die MINI USA rief, werden sie jetzt nicht mehr los. Wer die vermessene Idee hat, einen Sportwagenbauer auf einer Rennstrecke herauszufordern und dann mit einem Mickey Mouse Slalomkurs um die Ecke biegt, hat ein wenig Hohn und Spott verdient. Zum Beispiel in dieser Art:

The so called race track

Doch es geht noch besser…

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai hat die Chance genutzt, um als Trittbrettfahrer nicht nur auf sein gefälliges Coupé Genesis hinzuweisen, sondern gleichzeitig auch noch MINI herauszufordern zu, oh Wunder, einem Rennen:

Und was passiert derweil in Georgia auf dem Race Track? Die Schaulustigen trudeln ein und die beiden Gegner beschnuppern sich, drehen ihre Testrunden und Porsche Fahrer Cory Friedman freut sich über einen brandneuen 997 Carrera 2S Facelift mit 911 Turbo Felgen:

Das Rennen startet um 02:00h MESZ und kann live auf facebook.com/MINIusa verfolgt werden. Allen Nachteulen viel Spass dabei und schreibt uns, wie es war.

This entry was posted in Andere Hersteller, MINI, Porsche and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. Fahrspatz says:

    Und? Und? Und? Kein Facebook im Büro, kein Youtube im Büro und hier schreibt auch keiner was … :rolleyes:

  2. Replay123 says:

    Porsche hate mit 2sec Vorsprung gewonnen.
    War meiner Meinung nach sehr sehr unspektakulär….