Mysteriöser Hybrid Clubman

Für gewöhnlich sind die Macher von worldcarfans.com gut informiert und dem Rest der internationalen Automobilpresse immer einen Nasenlänge voraus. So wundert es nicht, dass WCF heute wieder ein paar äußerst interessante Bilder eines MINI Prototypen zeigt.

Hybrid MINI Clubman
Ohne den Aufkleber Hybrid Drive würde dieser MINI eher wegen seines brachialen Bodykits auffallen

Doch bei der Interpretation der Bilder hat bigblogg eine etwas andere Meinung…

Hybrid? Vielleicht. Aus der BMW/MINI Entwicklungsabteilung? Eher nicht, denn neben der fehlenden BMW typischen Kennzeichnungen fallen speziell Frontschürze und Seitenschweller auf. Dies sind definitiv nicht von einem MINI JCW, sondern von a-workx, einem Tuning Betrieb und Rennteam 30 Kilometer westlich von München.

a-workx MINI
a-workx MINI der Erste (2007). Folgt 2010 mit einem a-workx Clubman der zweite Streich?

Ist das eventuell auch die Erklärung für das mysteriöse Auto? Wittert das Wesslinger Unternehmen im Zuge der steigenden Nachfrage nach alternativen Antriebskonzepten seine Chance als Nischenhersteller? Man weiss es nicht, aber man erkennt, einiges ist anders an diesem Clubman. Er ist verdammt tief und seine Abgas Endrohre schauen keck unter dem linken Seitenschweller hervor. Vielleicht weil die Hybridantriebseinheit samt Batterien schwer auf der Hinterachse und im Heckbereich lasten?

Hybrid MINI  Clubman
Technisch notwendig oder nur Show? bigblogg ist gespannt, wann dieser Ansatz in der MINI Tuningszene seine Nachahmer findet

bigblogg wird berichten, sobald weitere Details bekannt werden. Bis dahin weiter Bilder vom Hybrid Clubman und a-workx MINI in der bigblogg Galerie.

This entry was posted in MINI and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. Maui says:

    Dieser Clubman ist von Getrag entwickelt und ist tatsächlich ein Hybrid.
    Wenn du mehr darüber wissen willst. Ruf mich an.

    Gruss Maui

  2. Berthil says:

    [url=http://www.getrag.de/en/1088]Getrag Info[/url]

  3. Name says:

    der stand doch schon letztes Jahr auf der IAA ;) [url=http://tinyurl.com/3xamh4a]bild1[/url], [url=http://tinyurl.com/39jcsqy]bild2[/url], [url=http://tinyurl.com/3x9xqo4]bild3[/url] allerdings mit anderen Rädern und ich glaube ohne die dicke Frontschürze

  4. äx says:

    @Maui, Berthil & Nameloser: nochmals herzlichen dank für eure hinweise. das auto ging anscheinend wirklich auf der IAA vor lauter Roadster & Coupé gedöns unter.