pwR hat jetzt ‘ne Frau am Steuer

Die Meldung kam letzte Woche aus dem Nichts:

Lina van der Mars geht für position worx RACING an den Start!

Der werte Leser denkt sicherlich, “Ein weiblicher Promi auf einem MINI? Das hatten  wir doch schon mal. Cora Schumacher ist doch erst in diesem Jahr wieder Challenge gefahren.” Richtig und eben doch falsch.

Lina van der Mars
In Natura so sympathisch, wie auf diesem Bild: Lina van der Mars

Denn während Frau Schumacher ein einfaches blondes Marketinginstrument war, wird Lina zukünftig ein fester Bestandteil des jungen aufstrebenden Teams sein. Und sie hat Respekt vor ihrer Aufgabe. “Ich hatte schon immer gewaltigen Respekt vor der Nordschleife, aber nach einigen Runden mit Michael “Rocky” Wolf noch viel mehr. Mir ist klar, ich muss noch viel lernen.”

pwR beim 8. Lauf der VLN
Am 30.10. das letzte Mal in diesem Design am Start: der pwR MINI, eingefangen von Oliver Wegen

Wie ernst Lina ihre Aufgabe nimmt, beweist ihr Start bei den Test- und Einstellfahrten am 29.10., also am Tag vor dem VLN Finale, bei dem position worx RACING wieder seinen MINI an den Start bringen wird. “Erfahrungen sammeln” sagt Teamchef Jürgen Wiest, das sei bei dem letzten Renneinsatz in 2010 das wichtigste, denn für 2011 hat sich pwR viel vorgenommen. bigblogg wird berichten.

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed