Exklusiv: Das MINI Concept Car der NAIAS 2011

Das Jahr 2010 ist noch nicht ganz vorbei, da gilt es bereits den Blick auf 2011 zu richten. Und womit beginnt das automobile Jahr? Richtig, mit einer Automobilmesse. Genauer gesagt mit der North American International Auto Show. Kurz: NAIAS. Start. 10. Januar 2011. Und bekanntlich nutzt MINI diese Messe immer für den Ausblick auf Neues. So auch im kommenden Jahr. Das verkündete heute zumindest in einem Pressebericht MINI Chef Wolfgang Armbrecht. Es handele sich dabei um “die nächste spektakuläre Idee aus dem Hause MINI”.

Mit seiner Ergänzung, man werde nicht vergessen, wo man herkommt, wird klar, es kann sich nur um den MINI unterhalb des R56 handeln, über den bigblogg bereits im August berichtet. Doch mit einem MINI im Smart Format lockt man in den USA niemand mehr auf den Messestand. Der Daimler Zwerg entwickelt sich in der neuen Welt zunehmend zum Flop.

MIN-i
Der mini MINI: Für Europa mehr Lust, für die USA eher Frust.

Nach erfolgreichem Start in 2008 mit 24 000 verkauften Smarts, stürzte die Marke 2009 jäh ab: 15 000 Einheiten. Die Tendenz 2010: Weiter stark fallend. MINI ist also gewarnt und – darf man den bigblogg vorliegenden Informationen Glauben schenken – baut bereits vor: Eine weitere Spielart des noch jungen Themas Countryman, der erst im Frühjahr 2011 in den USA bei den Händlern stehen wird, soll den Hype um dieses Sports Activity Vehicle weiter anheizen.

3 Door MINI Countryman
Photoshop macht es möglich: Ein Countryman Coupé. Doch was steht wirklich auf dem MINI Messestand bei der NAIAS 2011?

Und diese Hitze braucht es auch im wahrsten Sinne des Wortes, denn nach dem R57 Cabrio in 2009, dem MINI Beachcomber in 2010 folgt auch 2011 im kalten Detroit höchstwahrscheinlich wieder etwas Frisches: Das Countryman Coupé, welches auch hier im Blog schon häufiger vermutet wurde. Was letztendlich im Januar präsentiert wird, kann bigblogg bestimmt noch im Laufe dieser Woche mitteilen. Stay tuned.

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed