Alles neu macht der… Dezember!

Richtig gelesen. Nicht der Wonnemonat Mai macht alles neu, sondern der ach so schneereiche Dezember. Zeit genug also für Entwickler, Designer und Provider, sich so richtig ins Zeug zu legen. Allen voran: Jürgen Wiest und sein Team von position worx. Und das auch noch ziemlich zügig…Nicht einmal einen Monat hat das Projekt “bigblogg Migration von Expblog nach WordPress” jetzt gedauert. Von der ersten Idee, über die Designabstimmung, der Testinstallation bis zur finalen Umsetzung. Der werte Leser merkt: Hier war ordentlich Zug auf der Kette. Oder anders formuliert: Das Projekt wurde kurzerhand zur Chefsache erklärt.

Hat gute Dienste geleistet: Das alte Design

Mit Erfolg! Pünktlich zum Weihnachtsfest wurden mir die Zugangsdaten für das Backend überreicht und ich kann mit großer Freude verkünden: Mission geglückt. bigblogg.info ist Geschichte, die Zukunft heißt bigblogg.com. Was das im Detail bedeutet beschreibe ich im Detail in den nächsten Tagen.

An dieser Stelle jetzt also erstmal das: Danke Jürgen für Dein Engagement und Deine Nervenstärke bei all meinen Rückfragen. Danke dombo für Deine Unterstützung Tag und Nacht. Danke werte Leser für die entgegengebrachte Geduld.

…und jetzt bin ich gespannt auf Euer Feedback!

This entry was posted in smallblogg and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. Dohbi says:

    Echt cool geworden…Glückwünsch Äx :-)

    Ich freu mich schon auf alle kommenden Blogs, Posts, Twitters, Flickrs und Co.

    Hau rein…. und…

    Merry X

  2. PiEFi says:

    schön äx! ich bin gespannt auf die vielen aufgestauten artikel. :-)

  3. Fahrspass says:

    Rank und schlank, übersichtlich, chic …

    So’n Relaunch würde Dir auch gut stehen! ;-)

  4. Tony says:

    Da ich kein Profi bin was Gestaltung angeht, kann ich meine Kritik leider schlecht in Worte packen, aber ich versuchs :)

    Mir gefällt das feste Hintergrundbild und der Inhalt der drüber scrollt. Im großen und ganzen scheinen mir aber die Proportionen nicht stimmig zu sein. Das neue “Logo” ist auch irgendwie beliebig, da hat mich das alte optisch wie auch inhaltlich wesentlich mehr gepackt (NO CLAIMS. NO BULLSHIT)

    Im rechten und im unteren Teil ist mir das orangsch (Mir als Niederrheiner/Ruhrpottler seis verziehen) zu präsent. Als Auflockerung unter den Überschriften finde ich es ganz nett, aber zu viel davon passt meiner Meinung nach nicht zum Design der Seite.

    Im großen und ganzen bin ich aber froh über diesen Entwicklungsschritt, denn Stillstand ist schließlich Rückschritt. Wer weiß das besser als wir MINI Fahrer :D

  5. Hardi says:

    Mir gefällt das neue Outfit leider gar nicht.
    1. Weiße Buchstaben auf schwarzem Grund. Es ist eine Binsenweißheit dass das nicht einer guten Lesbarkeit zu Gute kommt.
    2. Generell zuviel schwarz. Nichts geht über das klare Weiß.
    3. Die bigblogg places nehmen aktuell noch zu viel Platz ein. Denn sein wir mal ehrlich, der Informationsgehalt geht gegen null, ich weiß jetzt aber das ich Facebook usw. besuchen kann. Dafür so viel platz und die Infos gefühlt an den Rand drängen?

    Sorry Äxl, aber mit dem Layout hat dein Page-Architekt ins Klo gegriffen. Gefällt dir das wirklich 100%ig?

  6. bigagsl says:

    @hardi: schwarz auf weiss, weiss auf schwarz. darüber kann man stunden diskutieren. ohne ergebnis. natürlich ist weiss auf schwarz zu beginn ungewöhnlich, aber speziell bei schwachem licht sehr gut zu lesen.