Dani Sordo testet den MINI WRC in Spanien

Monte Carlo war gestern. Heute ist Malaga. Denn genau rund um diese Stadt im schönen Andalusien testet das Prodrive Team aktuell die neueste Evolutionsstufe des MINI WRC auf Basis des Countryman. Am Steuer: Daniel Sordo. Doch wer ist dieser sympathischen Rallye-Rennfahrer? Ein Blick auf die Karriere des 27 jährigen Spaniers und seine begnadeten Fahrkünste auf heimatlichem Geläuf nach dem Klick…

Daniel Sordo startete bereits als 12-Jähriger seine Motorsportkarriere. Kart, Motocross, Bergrennen und Tourenwagensport. Der in der Regel immer nur Dani gerufen Nordspanier feierte überall Erfolge. 2003 nahm er bei der Rallye Katalonien in einem Mitsubishi Lancer Evo VII zum ersten Mal an einer WRC-Veranstaltung teil und belegte den 18. Gesamtrang. Im selben Jahr gewann er die Spanische Rallye-Junioren-meisterschaft und verteidigte diesen Titel 2004, während er gleichzeitig in Argentinien, Frankreich und Spanien weitere Erfahrungen in der WRC sammelte.

“Daniel Sordo startete bereits als 12-Jähriger seine Motorsportkarriere”

Nach dem Gewinn der Junior World Rally Championship 2005 schloss sich Sordo dem Kronos Total Citroën World Rally Team an und startete erstmals an der Seite von Sebastian Loeb. Sordo beendete die Saison 2006 mit vier Podiumsplatzierungen, 49 Punkten und dem fünften Platz in der Fahrer-WM. Ab 2007 fuhr er für das Citroën Total World Rally Team und gewann in der WRC insgesamt 102 Wertungsprüfungen und errang 17 zweite Plätze und stand zwölf Mal als Dritter auf dem Siegerpodest. Macht zusammengefasst in 2007 den vierten, 2008 und 2009 den dritten und in 2010 den fünften Gesamtrang in der Fahrer-Weltmeisterschaft.

“Sordo fehlt nur der Sprung auf das oberste Treppchen des WRC Siegerpodestes”

MINI WRC

Dani Sordo kann zu Recht als ein erfahrener und erfolgreicher WRC-Pilot bezeichnet werden, dem nur noch eins fehlt: Der Sprung auf das oberste Treppchen des Siegerpodestes in der Rallye Weltmeisterschaft. Mit dem Wechsel aus dem Schatten von Citroens Dauersieger Loeb zu MINI soll das zukünftig klappen. bigblogg drückt die Daumen

This entry was posted in MINI and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. Fahrspass says:

    Unglaublich wie gut so ein Ding auf Schotter geht, wenn der Fahrer es kann. Die Räder finde ich immer noch zu klein für’s Auto, aber der Sound ist … *sabber*

    Sind die Aussenspiegel eigentlich abgefallen? ;-)