MINI auf der Techno Classica 2011

Am heutigen Mittwoch startet die 23. Weltmesse für Oldtimer, Classic- und Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung. So der etwas sperrige Name einer Messe, die bei den meisten Besuchern nur bekannt ist, als “Die Techno” oder “Die TC”. Gemeint ist natürlich die Techno Classica in Essen, Ruhrgebiet. Mit dabei auch dieses Jahr wieder die BMW Group Classic mit ihren Marken BMW, Rolls-Royce und MINI. Wie immer in Halle 12 und wie immer in enger Abstimmung mit den Marken Clubs. Dieses mal sogar – und das ist neu – auch mit MINI2.info.

“50 Jahre MINI Cooper” ist eins der Themen auf der Techno Classica

Techno Classica 2011

Der MINI Messeauftritt ist in diesem Jahr durch das Jubiläum “50 Jahre MINI Cooper” und die motorsportlichen Aktivitäten der Marke geprägt. Das herausragende Fahrzeug ist daher das original Siegerfahrzeug der Rallye Monte Carlo von 1964, die legendäre Startnummer 37. Darüber steht mit dem Austin Mini Cooper S Works Rallye Replica das Auto auf dem Stand, mit dem der „Rallye Professor“ Rauno Aaltonen an der diesjährigen Rallye Monte Carlo Historique teilnahm. Aber nicht nur der Staub von Marrakesch bis Südfrankreich wird zu sehen sein, sondern Rauno Aaltonen selbst wird am Freitag, 01. April, auf dem Stand sein und Autogramme geben (10-11 Uhr, 13 bis 14 Uhr, 16 bis 17 Uhr).

MINI zeigt erstmals den Neuaufbau eines Mini Cooper S MK I

Austin Cooper S

Als weitere Besonderheit im Bereich Motorsport zeigt die Abteilung “Historischer Motorsport” der BMW Group Classic erstmals seinen kompletten Neuaufbau eines Mini Cooper S MK I, der in Goodwood beim Goodwood Revival im Herbst diesen Jahres sein Rennstreckendebut feiern wird.

MINI² e.V. stellt einen MINI Cooper. Perfectdetail bringt ihn auf Hochglanz

Techno Classica 2011

Und was hat der relativ junge MINI² e.V. damit zu tun? Die Antwort ist relativ simpel. Zu “50 Jahre MINI Cooper” gehört natürlich auch ein Cooper aus der ersten Generation New MINI und genau einen solchen R50 stellt die größte deutsche New MINI Internetplattform zur Verfügung. Genauer gesagt: Michael Stilkerieg, der sein sechs Jahre altes und bereits 100.000km gelaufenes Astro Black Baby vor dem großen Auftritt in Essen einem Mann in die pflegende Hände gab, der weiß, wie man stumpfe Lacke wieder auf Hochglanz bringt: Alexander Lipphardt aka Mr. Perfectdetail. Seit gestern Abend glänzt jetzt der Cooper Jungspund zwischen seinen vielen Ahnen und einem aktuellen Cooper SD um die Wette. Die Verantwortlichen von zahlreichen classic Mini Clubs und die Moderatoren von www.mini2.info freuen sich auf den Besuch der werten Leser und viele anregende Benzingespräche bis einschließlich 3. April.

This entry was posted in MINI and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.