MINI im August: Zweistelliges Plus

Die BMW Group hat beim Absatz den besten August in der Unternehmensgeschichte verzeichnet. Weltweit wurden 110.891 (Vj. 103.242) Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce ausgeliefert, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 7,4% entspricht.  Seit Jahresbeginn stieg der Absatz damit um 16,8% auf 1.073.363 (Vj: 919.256) Fahrzeuge. Damit wurde erstmals bereits im August die Millionengrenze überschritten.

Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing, kommentiert: „Wir haben im August erneut einen Rekordabsatz erzielt. Im September rechnen wir mit einem zweistelligen Wachstum. Wir liegen voll auf Kurs, im Gesamtjahr beim Absatz wie geplant eine neue Bestmarke von über 1,6 Mio. Automobilen zu erreichen.“

MINI weltweit erfolgreich: 15.761 Einheiten wurden im August abgesetzt

MINI Cooper SD Hatch

Was heißt das für MINI? Ein Absatzanstieg um 5,2% im August. Erfolgskurs also auch bei der jüngsten Marke der BMW Group. In Zahlen ausgedrückt: 15.761 (Vj: 14.987) MINIs wurden allein im Monat August weltweit abgesetzt. In den ersten acht Monaten 2011 wurde somit ein Plus von 24,8% auf 177.829 (Vj: 142.531) Fahrzeuge erreicht.

MINI deutschlandweit erfolgreich: 2.846 Einheiten wurden im August abgesetzt

MINI Coupé JCW (R59)

In Deutschland konnte MINI im Berichtsmonat August sogar mit mit einem zweistelliges Wachstum (2.846 / Vj: 2.308 / +23,3%) glänzen.  In den ersten acht Monaten wurden somit 26.097 Fahrzeuge MINIs in Deutschland verkauft (Vj: 20.269 / +28,8%). Und mit dem MINI Coupé soll diese Rekordfahrt anhalten.

This entry was posted in MINI. Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.