bigblogg sucht!

Die Zeit rast und ich reibe mir immer wieder selbst verwundert die Augen: bigblogg ist tatsächlich schon seit dreieinhalb Jahre im sogenannten Internetz online. Was als wilde Idee von dombo (einige erinnern sich sicherlich noch an seine “dombo am Dienstag” Kolumne) und mir begann, wurde – wenn mich die Statistiken nicht belügen – zu einem erfreulich gut besuchten Blog für MINI Afficionados. Doch das Betreiben eines Blogs kostet viel Zeit und da dombo seit seiner Hochzeit im vergangenen Jahr lieber aktiv die deutsch-chinesische Freundschaft pflegt und ein anderer Weggefährte der ersten Stunden, Florian aka Kopfhörer, dem Blog den Rücken gekehrt hat, um als Glücksritter durchzustarten, ist eins offensichtlich: bigblogg ist eine One Man Show. Das soll sich ändern.

Ja, ich brauche Verstärkung. Es gibt mehr zu schreiben, als ich dazu zeitlich in der Lage bin. Auch wenn mich Fabian aka faybaz immer wieder mit knackigen Artikeln und guten Ideen unterstützt, brauche ich jemanden, der eigenständig oder mit mir die MINI News frisch verpackt auf bigblogg präsentiert.

Doch wer fühlt sich für für so einen Job unter mir als bigblogg Verantwortlichem berufen? Monetäre Entlohnung? Fehlanzeige. Der Blog ist ein reines Drauflegegeschäft und das nicht zu knapp. Ruhm? Unwahrscheinlich. Nur ein wenig Glanz durch Kommentare auf dem Blog oder Facebook, sowie einige bigblogg Zitate in diversen Foren weltweit. Dafür darf man sich für den Ober-bigblogger im Gegenzug die Nächte im Netz mit Recherchen um die Ohren schlagen und unter zeitlichem Druck Pressemeldungen verarbeiten.

bigblogg Zukunft: Blick nach vorne und oben

bigblogg sticker in the Dolomites

OK, für gute Schreibarbeit gibt es Lob vom Chef und hin und wieder erhält man die eine oder andere Information aus der Welt des MINIs etwas vor den anderen, aber auch das Netzwerk rund um Marke und Szene ist vielleicht etwas ausgeprägter, als beim durchschnittlichen MINI Fahrer. Das war es aber auch schon.

Wer sich also jetzt immer noch berufen fühlt, mich zu unterstützen, der soll sich mal überlegen, mit was für einem Bewerbungstext (über die bigblogg Kontaktseite) man mich überraschen kann. Und damit sind wir auch bei den Vorraussetzung für den Schreibstubenjob bei bigblogg: Alter und Geschlecht sind vollkommen nebensächlich jedoch sollte die Liebe zu MINI groß und die Liebe zur deutschen Sprache und Orthographie noch größer sein. Alles andere muss dann mein Bauchgefühl entscheiden.

This entry was posted in smallblogg and tagged . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.