MINI London 2012 Olympia Edition

MINI Olympic EditionZu den olympischen Spielen 2012 in London hat MINI ein Sondermodell in einer Auflage von (wie passend) 2012 Stück ins Leben gerufen. Drei Varianten dieses Modells wurden in Potter’s Field , London der Öffentlichkeit vorgestellt. Da MINI keine langweiligen Präsentationen aufführt und das Thema mit den olympischen Spielen 2012 in Einklang stehen sollte wurde weltweit erstmalig ein Weitsprung über drei Autos gewagt. JJ Jegede lies sich auf dieses “Evel Knievel” Projekt ein. Als englischer Weitsprung Champion war es für ihn auch eine Frage der Ehre.

Damit JJ Jegede seine Sprungmöglichkeit wahrnehmen konnte, musste die notwendige Anlaufbahn und der Sandkasten zur Landung auf Dachhöhe der Minis angehoben werden. Diese wurden nebeneinander geparkt, so dass eine Lücke von circa sechs Metern entstand. Der Sprung wurde ohne Sicherheitsnetz durchgeführt.

JJ Jegede: Ohne Netz und doppelten Boden über 3 MINIs

MINI Olympic Edition

Erhältlich als Cooper, Cooper D, Cooper S und Cooper SD und nur in den Union Jack Grundfarben Chili Red, White Silver und Lightning Blue mit weißen Spiegelkappen und einem weißen Dach mit dem Logo der olympischen Spiele 2012.
Das extravagante Exterior ist damit noch nicht zu Ende. Zu dem ganzen Paket kommt noch ein unverwechselbarer UnionJack Sportstreifen der Haube, Dach und Heck ziert, sowie den Sidescuttles in olympischem Design.

Die MINI Olympia Edition: Britische Farben, britische Streifen, britische Logos

MINI Olympic Edition

Als besonderes i-Tüpfelchen gibt es noch einzigartige 17″ Conical Spoke Leichtmetallräder in grau, die für keinen anderen Mini erhältlich sind.
Weiter geht es mit dem Interior, hier hat MINI einige Akzente gesetzt die das Sondermodell aber nicht überladen erscheinen lassen. Was auf den ersten Blick auffällt, ist das in Piano Black gehalte Dashboard mit Londoner Skyline und dem Schriftzug “London 1 of 2012″ (zu sehen sind einige Wahrzeichen. z.B. Tower Bridge, London Eye, Battersea Power Station).

MINI Olympic Edition: Mit Leder Lounge und Union Jack ins Stadion

MINI Olympic Edition

Die Vollledersitze sind mit Kedern und Nähten im Union Jack Design verziert und bilden einen sehr guten Kontrast zum dunklen Innenraumkonzept. Das Logo der olympischen Spiele 2012 ist auf der Innenseite der Sitze genäht, desweiteren sind Handbremsgriff, Schalteinheit und die Fussmatten mit deutlich abgesetzten Nähten verziert.
Das ist noch nicht alles, die Sonderedition beinhaltet einige weitere Sonderaustattungen, wie z.B.: Lounge Leder Sportsitze, DAB Radio
, Klimaanlage, Tempomat, ChromeLine Interior und das Lenkrad auf der falschen Seite.

Logo auf dem Dach: Olympia gastiert 2012 in der englischen Hauptstadt London

MINI Olympic Edition

Das Sondermodell kann darum zwar schon  vorbestellt werden, wird aber ab März hauptsächlich auf Englands Straßen zu sehen sein. Der Brite als solches muss für das ausschließlich als Hatch lieferbare Sondermodell folgende Preise berappen:

  • MINI Cooper: £17.800 (ca. 20.300 €)
  • MINI Cooper D: £19.080 (ca. 21.800 €)
  • MINI Cooper S: £20.125 (ca. 23.000 €)
  • MINI Cooper SD: £20.860 (ca. 23.800 €)

Weitere Bilder von diesem Sondermodell in der bigblogg Galerie.

This entry was posted in MINI and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.