X-raid will‘s wissen: 5 MINI All4 Racing bei der Dakar 2012

Im Januar 2012 liegt Dakar wieder in Südamerika. Die berühmteste Wüstenrallye der Welt, welche seit 2009 aufgrund der unberechenbaren Sicherheitslage in Nordafrika den Kontinent gewechselt hat, führt das Teilnehmerfeld im kommenden Jahr von Argentinien über Chile nach Peru.

Nachdem es für das X-raid Team 2011 bei der Dakar Premiere des MINI All4 Racing zunächst lange nach einem tollen Einstand aussah, machte ein Unfall während einer Testfahrt am Ruhetag alle Hoffnungen auf ein gutes Endergebnis zunichte. Aber das Team um Sven Quandt hatte Blut gelegt, entwickelte das Fahrzeug weiter und konnte im April diesen Jahres bei der Abu Dhabi Desert Challenge einfahren den ersten Sieg.
Im kommenden Jahr steht der Dakar-Sieg scheinbar ganz oben auf der Wunschliste. Das Line-Up an Fahrzeugen und Fahrern lässt darauf schließen, dass man sich nicht vorwerfen lassen will nicht alles versucht zu haben, um dieses Ziel zu erreichen.

Die X-raid MINIs: Auf der Startrampe für Dakar 2012

Gleich fünf farbenfrohe MINI All4 Racing werden ins Rennen geschickt. Das Duo Stéphane Peterhansel (FRA)/Jean-Paul Cottret (FRA) im grünen MINI All4 Racing bildet die Speerspitz. Der neunfache Dakar-Champion Peterhansel hat sich fest vorgenommen, in der peruanischen Zielstadt Lima seinen zehnten Erfolg zu feiern. Mit Nani Roma (ESP)/Michel Perin (FRA) und Krzysztof Holowczyc (POL)/Jean Marc Fortin (BEL) haben aber noch zwei weitere Duos Siegchancen. Die MINI All4 Racing mit Leonid Novitskiy (RUS)/Andi Schulz (GER) und Ricardo Leal dos Santos (POR)/Paulo Fiuza (POR) runden die MINI Phalanx ab.

Die X-raid MINIs: Farbenfroh durch Südamerika

Monster Energy MINI All4 Racing

Drei BMW X3 CC komplettieren das x-raid Team und sind mit den Duos Boris Garafulic (CHI)/Gilles Picard (FRA), Alexander Mironenko (RUS)/Sergey Lebedev (RUS) und Stephan Schott (GER)/Holm Schmidt (GER) besetzt.

Nach der Teamvorstellung und Podiumsüberfahrt an Silvester startet die Rallye Dakar offiziell am 1. Januar 2012 in Mar del Plata/Argentinien in die erste Etappe. Weitere Bilder vom sechszylindrigen Allradmonster in der bigblogg Galerie.

This entry was posted in Countryman, MINI, MINI Baureihen, MINI Motorsport, R60/R61/R6x, Rallye Raid and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.