QR Fieber bei MINI Procar

Deutschland im QR Fieber! Gemeint ist der QR-Code, ein zweidimensionaler Code, der Mitte der 90er Jahre in Japan entwickelt wurde und immer mehr aus dem industriellen Bereich auch ins Marketing rüberschwappt. Auch im großen Stil, wie Mercedes-Benz aktuell mit der QR-Trophy beweist. Doch wer will schon eine getarnte A-Klasse suchen und mit einem gescannten QR-Code etwas gewinnen, wenn man auch einen MINI Roadster suchen und scannen könnte, um tolle Preise gewinnen zu können? MINI Procar macht es vor!

Der MINI Roadster macht seit Mitte Februar die Straßen in Deutschland unsicher. Noch ist der offene Zweisitzer selten im Straßenbild. Auch in Bochum. Doch etwas ist in dieser Metropole des Ruhrgebiets anders: Ein R59 im MINI-typischen Erlkönig Look durchquert den Straßendschungel.

MINI Procar tarnt den Roadster

Aber halt, nicht nur staunen, sondern sich auch mit dem MINI im psychedelischen Look fotographieren lassen, Bild hochladen und gewinnen. Wo, das verrät der QR-Code auf dem offensten aller MINIs und hier im Blogeintrag. Also schnell den QR-Code Reader im Smartphone aktivieren und los geht’s, denn es lohnt sich!

Erlkönig fotografieren, QR-Code scannen und gewinnen

Das kreativste Foto mit dem Erlkönig von Procar Bochum gewinnt ein iPad 2 und sollte man dem Cooper Roadster in den nächsten Wochen wirklich nicht begegnen, dann sollte man a) sich in den Showroom in der Porschestrasse 4. begeben oder b) sich in, auf oder um irgendeinem MINI Roadster herum fotografieren lassen und das Bild hochladen. Bis Ende März läuft die Aktion. bigblogg wünscht viel Erfolg.

Freie Wildbahn oder Showroom, jedes Foto zählt

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed