Ich bin dann mal wieder da

"Wir haben doch keine Zeit!"

“Ich habe doch keine Zeit für bigblogg!”

*Zack* so schnell verfliegt die Zeit. Ein Fingerschnipp und vier Monate kein Blogeintrag! Unfassbar. Dabei gibt es doch so viel zu berichten. Über MINI, über viele andere schöne Autos und Events. Die vergangenen Monate hatten es diesbezüglich echt in sich. Bis ich das dann alles textlich und im Kopf verarbeitet hatte, war auch schon längst tiefster Herbst. Dabei reifte die Erkenntnis: Irgendwas muss anders werden. Denn während auf facebook.com/bigblogg oder instagram.com/bigblogg fast täglich schnell verdauliche News und Bilder präsentiert werden, verwahrlost die Seele von bigbblogg: Der Blog. Hier die Lösung.

Autos! Wer ihrer Faszination ähnlich erlegen ist, wie ich, versteht mich. Es gibt eben nicht nur MINI. Jenseits des Markentellerrandes werden ständig Old- und Youngtimer bei Veranstaltungen bewegt und neue Fahrzeuge von den Herstellern bei Fahrevents präsentiert. Würdet ihr “nein” sagen, wenn Euch jemand fragt, ob ihr darüber berichten möchtet? Wohl kaum und daher schreibe ich eben sehr gerne auch für mein-auto-blog.de, radical-mag.com, evocars-magazin.de und passiondriving.de. Das macht höllisch Spaß, frisst aber auch Zeit. Zeit für bigblogg.

Dramatisch: viel gefahren und transportiert, aber keine Zeit für Sommerräder

Die "Wanne" eignet sich hervorragend zum Transport von Bierbänken. Trotzdem wurde sie in diesem Sommer kaum bewegt.

Die “Wanne” ist ein hervorragendes Transportfahrzeug. Trotzdem wurde sie in diesem Sommer kaum bewegt.

Doch lest selbst, was mir alles Herrliches widerfahren ist.  Im Juni war ich an der automobilen Basis unterwergs, dem neuen Toyota Aygo. Und das Intro zu diesem Text auf mein-auto-blog.de schaffte es sogar bist in Druckausgabe der Auto Bild und führte zu kontroversen Diskussionen. Dazu jedoch an anderer Stelle später mehr, denn das Highlight des Sommers war, wie angekündigt, mein dreitägiger Trip mit Ellen Lohr durch die Alpen. Eine Ausfahrt mit wunderbaren Folgen. Dazu aber noch sehr viel später mehr.

Mit Ellen Lohr im 190 SL – das war schon ein Fest!

Ellen Lohr fährt und berichtet sogar über diese Ausfahrt mit dem Blogger

Ellen Lohr fährt und berichtet sogar über diese Ausfahrt mit dem Blogger (folge dem weißen Link)

Denn es ging dann im Juli Schlag auf Schlag. Und ich war richtig nachhaltig unterwegs! Erst für passion:driving im Audi A3 Plug-in-Hybrid und dann für Björn Habegger und Mercedes-Benz im etwas anderen Elektro-Smart Forjeremy. Dabei entstand auch mein erstes selbst geleitetes Interview vor der Kamera. Knapp 15 Minuten Expertentalk über Elektromobilität. Riecht ihr den Schweiß meiner Nervosität?

“God Save the Hoonigans” – das Interview

Auf den Schock musste ich im August erst einmal untertauchen und im September Urlaub machen, denn im Oktober ging es wieder los. Und zwar so richtig! Zu meinem ersten Drag-Race lud mich Dunlop ein. Etwas gemächlicher ging es dann auf Mallorca weiter. Die B-Klasse von Mercedes lud nach ihrem Facelift zum ersten Kennenlernen ein und auch die vollelektrische Variante wollte für einen Bericht bewegt werden. Doch nach so viel Hochdach-Mobilität musste wieder was sportliches her und ich stolperte für radical-mag.com über einen lustigen Nissan Micra, den ich wirklich gerne mal fahren würde.

Und jetzt ist auch schon November und es geht lustig weiter. Von Miranda Media ist mein erster Pressebericht für Cam Shaft veröffentlicht worden. René Hey Mein längster Co-Blogger, der mich sogar als Smart ED Forjeremy Co-Pilot ertragen konnte, darf zum Ausgleich endlich mal Smart mit benzinbetriebenem Antrieb bewegen. Den neuen Fortwo natürlich. Der Bericht folgt hier auf bigblogg.

Kampf mit Steigung, Reichweite, weißem Leder und seltsamen Flügeln: René & ich

"In 2 Kilometer rechts zur Sonderprüfung und gib nicht soviel Strom, es liegen noch 100km vor uns"

“In 2 Kilometer rechts zur Sonderprüfung und gib nicht soviel Strom, es liegen noch 100km vor uns”

Und damit komme ich auch zur angekündigten Veränderung. MINI Fahrerinnen und Fahrer sind in meinen Augen open-minded (scheinbar bildet nur der F56 eine Ausnahme). Also warum sollten auf bigblogg nicht auch kurze Berichte über andere Fahrzeuge erscheinen, die hier genau aus einem Blickwinkel betrachtet werden: Warum sollte ein MINI Aficionado sich dieses oder jenes Auto nicht einmal näher anschauen? Oder eben nicht. Den Start machen in den nächsten Wochen der bereits oben erwähnte neue Smart, der Mercedes-Benz A45 AMG und der Toyota Aygo (ihr werdet Augen machen!).

This entry was posted in BMW, Mercedes-Benz, MINI and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed