Schirra schnuppert an den Top 20

Schirra Motoring ging heute wieder mit den beiden MINI Cooper S ins vorletzte Rennen der VLN 2009. Markus “Öse” Oestreich fuhr den Start in der 411, Friedrich von Bohlen startete in der 405 und übergab den Wagen an Harald Grohs, bevor er in den 411er stieg.

Beide Wagen lagen nah beieinander und schnupperten zur Rennhälfte an den Top 20, was für zwei Autos mit 1,6 Litern Hubraum absolut sensationell ist. Ein Rennbericht folgt noch an dieser Stelle

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.