150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

MINI Absatz sackt im Februar nochmals ab

Vor dem Hintergrund der anhaltenden internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise verzeichnete auch die BMW Group im Februar erwartungsgemäß einen Rückgang bei den Fahrzeugauslieferungen. Weltweit verkaufte das Unternehmen im Berichtsmonat 80.453 Automobile der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce (Vorjahr: 106.368 / -24,4%). In den ersten zwei Monaten des Jahres wurden 150.838 (Vorjahr: 199.274 / -24,3%) Fahrzeuge ausgeliefert.

Der Absatz der Marke MINI lag im Februar mit 11.583 Einheiten um 27,2% unter dem Niveau des Vorjahresmonats (15.919 Einheiten). Per Februar wurden 21.702 Fahrzeuge verkauft (Vorjahr: 31.376 / -30,8%). Ab Ende März ergänzt das neue MINI Cabrio die Modellpalette und wird im Verlauf des Jahres für deutliche Absatzimpulse sorgen. So ist der Auftragseingang für die neue offene MINI Variante bereits sehr vielversprechend.

Diesen post teilen

Ähnliche posts

MINI Wash Me

Wer hat es noch nicht getan? Auf ein staubiges Auto „putz mich» zu schreiben, oder mit einem Finger auf einer beschlagenen Autoscheibe seine Spuren zu

weiter lesen »

Danke, Ernst von Heyking

Man kommt rum beim Thema MINI als Mitverantwortlicher einer Internetplattform (MINI²), Partner in einer Motorsport Presseagentur (mpa) und leidenschaftlicher blogger (bigblogg). Und mit der Zeit

weiter lesen »

R5x Facelift: Das Interieur

Bis Montag müssen sich MINI Fans eigentlich noch gedulden, dann wird das MINI R5x Facelift offiziell präsentiert. Doch bigblogg riskiert schon vorher einen Blick hinter

weiter lesen »