150816-Mini-Ausfahrt-018
dombo

dombo

dombo am Dienstag 18.8.

Fragolata und Vanille

waren die beiden Sorten, die ich gerade verschlungen habe. 2 Kugeln Eis, die nach einem Espresso den Abend abgerundet haben. Ich war ein bisserl mit meine Mama unterwegs – eigentlich wollte ich einen nicht unerheblichen Teil der heute eingesackten Filmstar-Gage auf den Kopf hauen. Aber ich durfte nicht zahlen…

Mein Filmstar-Panda soll übrigens diese Woche TÜV bekommen. Der ist im Juli abgelaufen und inzwischen haben wir eine Mängelkarte. Das lief ein bisserl blöd: der Bruder war am Telefonieren. Ich glaube irgendwas geschäftliches und er war auf dem Sprung. Wollte also noch schnell fertigtelefonieren und in der Zeit schonmal losfahren.
Das Problem: er hat vergessen, sich anzuschnallen. Und musste mit Telefon am Ohr reden, da der Panda ja keine Freisprecheinrichtung hat.
Das haben die Freunde von der Polizei gesehen, die sich dachten: „Einer, der wo mitm Händy telefoniert, des schau mer uns an!“ Gesagt, getan. Eben dabei kam dann folgendes raus:

– Handy am Ohr
– Nicht angeschnallt
– TÜV abgelaufen
– Kein Verbandskasten
– Kein Warndreieck

Hätte nur noch gefehlt, dass er zu schnell gewesen wäre, einen Fußgänger umgemäht hätte oder mit dem Stinkefinger rumgefuchtelt  😀 
Jackpot also…

Tja, und nu hammer ne Mängelkarte, die wir bei den Freunden in Grün-Weiß vorlegen dürfen  😉  Mal schaun, vielleicht gibts ja eine Strafbefreiung für wichtige Darsteller des neuen deutschen Films (Kulturschaffendenstrafbefreiungs-Verordnung?)

So isses also, ich verdaue jetzt ein bisserl mein Eis und mache Bubu, damit ich um 6 Uhr wieder frisch wie der junge Morgen ans Werk gehen kann  😉  Bis dahin träume ich von meinem neuen Auto. Einem MINI. Mit Dieselmotor. Und ein bisserl mehr PS, als derzeit kaufbar…  😀  
Stay tuned  😉

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts