Dreizylinder
bigagsl

bigagsl

BMW/MINI Dreizylinder Produktion ausschließlich in UK

Was mag bigblogg noch weniger, als ein abgrundtiefes Turboloch? Einen träge hochdrehenden Saugmotor! Von daher freuen wir uns auf die zukünftige Basismotorisierung des nächsten MINI. Denn die wird auf jeden Fall eine moderne Zwangsbeatmung erhalten – ohne Turboloch. Aber dafür nur mit drei Zylindern gesegnet sein. Und genau zu dieser neuen Motorgeneration gab es jetzt eine Pressemeldung.

Beim diesjährigen Treffen der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) in London nämlich, hat es BMW Vertrieb und Marketing Vorstand Ian Robertson verkündet: Der high-tech Dreizylinder Benzinmotor für den BMW i8 Plug-in Hybrid wird ausschließlich im BMW Motorenwerk in Hams Hall bei Birmingham produziert.

Bekommt ausschließlich 3 Zylinder mit 2 Turboladern: Der BMW i8

Da steht zwar nirgends etwas von MINI drin, aber wer Kostenminimierer und Baukastenoptimierer kennt, der weiß: Mit dem Motor für einen über 100.000 Euro teuren Sportwagen kommt man in Birmingham nicht auf Stückzahlen. Da muss also noch Masse her, schließlich baut man  in diesem Werk ja jetzt schon in Summe rund 270.000 Einheinten pro Jahr vom bekannten Vierzylinder Benziner für den MINI und den N4x Baureihen für BMW.

Bekommt vorwiegend 1 Turbolader für 3 Zylinder: Der neue MINI

MINI F56 (3rd Generation)

Es ist also klar, dass der N37 genannte 1,5l Motor mit TwinScroll Turbolader(n) eben auch für F56 und Co. genau hier gebaut werden wird. Je nach Steuergerät und Anzahl Turbolader soll das vierventilige Dreigestirn zwischen 100 und 200 PS generieren und trotzdem in Verbrauch und CO2 Ausstoss die aktuellen freisaugenden Vierzylinder deutlich unterbieten.

Gab es nur mit 3 Zylindern und 1 Turbolader: Smart Brabus Roadster und Coupé

Und der Klang? Nun, Puristen werden den heiseren Klang mit dem leichten Turbo zsicheln hassen, aber wer sich einem Smart Brabus heute mal unabhängig von Aussehen und Getriebeart nähert, entdeckt durchaus sportliche Reize in dem rauhen Motorlauf. Lassen wir uns also überraschen, wie die dritte Generation des MINI motorseitig bestückt sein wird. Spätestens IAA 2013 wissen wir mehr.

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts

Halloween MINI

Halloween, der gruselige heidnische Brauch, der in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November gefeiert wird, zog im 19. Jahrhundert von Irland aus in

weiter lesen »

The Unvergleichables

Japanischer zweisitziger Roadster nach englischem Vorbild gegen englisches Kleinwagencabrio aus deutscher Entwicklung. Unterschiedlicher kann der Vergleich von AutoBild nicht sein. Dementsprechend seltsam mutet auch das

weiter lesen »