150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

BMW erwägt MINI-Produktion in Deutschland

Der Autobauer zieht auf längere Frist einen weiteren Produktionsstandort für die MINI-Familie in Erwägung. Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt bestätigte dies in einem Interview. „Wir können uns auch einen deutschen Standort für die Produktion von MINI-Derivaten vorstellen. Herzstück von MINI ist und bleibt aber Großbritannien mit dem Werk in Oxford.“ Die Zeichen stehen also auf Expansion. „Die Marke MINI kann mit weiteren Derivaten noch stark wachsen“, sagt Arndt mit Blick auf neue Varianten des MINIs wie Coupé und Roadster. (dpa)

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts

Der MINI Clubman Carmonica

Die Kiwis sind für ihre äußerst kreative MINI Werbeaktionen in der Zwischenzeit nicht nur bekannt, sondern auch auf bigblogg vertreten. Jedoch findet man für die

weiter lesen »

Racer im Winter: kalter Entzug (II)

Gestern schwelgte ich über die Waldgerade und durch Sachsen-Anhalt, heute möchte ich die Rennstreckensaison komplettieren. Die Veranstaltergemeinschaft Langstrecke am Nürburgring richtet ihre Rennen logischerweise an

weiter lesen »