150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

BMW erwägt MINI-Produktion in Deutschland

Der Autobauer zieht auf längere Frist einen weiteren Produktionsstandort für die MINI-Familie in Erwägung. Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt bestätigte dies in einem Interview. „Wir können uns auch einen deutschen Standort für die Produktion von MINI-Derivaten vorstellen. Herzstück von MINI ist und bleibt aber Großbritannien mit dem Werk in Oxford.“ Die Zeichen stehen also auf Expansion. „Die Marke MINI kann mit weiteren Derivaten noch stark wachsen“, sagt Arndt mit Blick auf neue Varianten des MINIs wie Coupé und Roadster. (dpa)

Diesen post teilen

Ähnliche posts

MINI SAV bei Wintertests

Schnee! Die am weitesten verbreitete Form von festem Niederschlag hat einen Vorteil: Sie läßt Landschaften weich und ebenmäßig erscheinen. Alles wirkt so harmonisch und schön.

weiter lesen »

Mehr Umpf! für den Cooper D.

Der MINI Cooper D ist das Mauerblümchen im Lineup von MINI. Dabei hört sich das Angebot gar nicht sooo schlecht an: Cooper-ähnliche Fahrleistungen bei niedrigerem

weiter lesen »