150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

MINI Absatz im Mai mit positiver Entwicklung

BMW Group Automobile setzte im Mai 120.843 Fahrzeuge ab. Das sind 10,8% mehr gegenüber dem Vorjahr. Die Marke MINI stellt davon weltweit 18.848 (Vj. 18.349) Verkäufe, was einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 2,7% entspricht. Gegenüber dem Vorjahresmonat entschieden sich dabei 7,7% mehr Kunden für den MINI Clubman (3.624 / Vj. 3.366). Auch die traditionell absatzstärkste MINI Hatch-Variante legte im Mai zu. 12.298 Auslieferungen (Vj. 11.930) dieses Modells bedeuten eine Steigerung von 3,1%.

Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing, bewertet dieses Ergebnis folgendermaßen: „Die Absatzentwicklung bleibt positiv – auch im Mai verzeichneten wir ein solides, zweistelliges Wachstum.“

Diesen post teilen

Ähnliche posts

The Unvergleichables

Japanischer zweisitziger Roadster nach englischem Vorbild gegen englisches Kleinwagencabrio aus deutscher Entwicklung. Unterschiedlicher kann der Vergleich von AutoBild nicht sein. Dementsprechend seltsam mutet auch das

weiter lesen »