150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

MINI Absatz im Mai mit positiver Entwicklung

BMW Group Automobile setzte im Mai 120.843 Fahrzeuge ab. Das sind 10,8% mehr gegenüber dem Vorjahr. Die Marke MINI stellt davon weltweit 18.848 (Vj. 18.349) Verkäufe, was einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 2,7% entspricht. Gegenüber dem Vorjahresmonat entschieden sich dabei 7,7% mehr Kunden für den MINI Clubman (3.624 / Vj. 3.366). Auch die traditionell absatzstärkste MINI Hatch-Variante legte im Mai zu. 12.298 Auslieferungen (Vj. 11.930) dieses Modells bedeuten eine Steigerung von 3,1%.

Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing, bewertet dieses Ergebnis folgendermaßen: „Die Absatzentwicklung bleibt positiv – auch im Mai verzeichneten wir ein solides, zweistelliges Wachstum.“

Diesen post teilen

Ähnliche posts

Vorschau: MINI Experience Day

Was machen Rennfahrer eigentlich, wenn sie nicht im Wettbewerbsboliden sitzen? Ganz einfach: Sie sind unterwegs zur nächsten Motorsportveranstaltung, halten sich körperlich fit und stehen ihren

weiter lesen »