dombo am Dienstag 22.9.

MINI überlegt, in Deutschland zu produzieren, 
Nico Bastian schlägt einen Purzelbaum und
auf Facebook ist bigblogg bei seinen Fans beliebter als die brave Schwester ;) ja, wer hat sie nicht noch im Ohr, die Abgesänge auf die deutsche Wirtschaft? Zu teuer, zu langsam, zu unflexibel und überhaupt werden alle Deutschen im Jahr 2010 im Dienstleistungsbereich arbeiten.

Pustekuchen, bald ist 2010, der Dienstleistungssektor leidet deutlich stärker unter der derzeitigen Wirtschaftskrise als die produzierenden Sparten weil viele Firmen auswärts vergebene Aufträge wieder zurück ins Haus holen und in der Effizienzwertung des Personals spielen wir ganz weit vorne mit… Blöd, wenn solche Zukunftsvisionen völlig in die Binsen gehen, oder?

Jetzt ist auch BMW so weit, dass sie zumindest darüber nachdenken, den MINI auf dem Kontinent und speziell in Deutschland zu bauen. Gut, wahrscheinlich nicht “den” MINI, sondern – wie es offiziell so schön heisst – “Derivate” aus der Familie. Das ist ein Punkt, an dem ich mich zu wildesten Spekulationen hinreissen lassen könnte.
Familie heisst, mehrere wirklich eigenständige Mitglieder. Der Hatch, Clubman, Cabrio und Allradler sind ja alle vier recht eigene Modelle. Roadster und Coupe sind für mich Ableitungen des Cabrio. Der R60 wird noch dazu in Graz bei Magna laufen, also wie die erste Generation X3 von BMW erstmal “testweise” ausgelagert…
Was könnte denn dann noch kommen? Nähmen wir uns Audi zum Vorbild, könnten wir in Richtung eines kombiartigen MINI träumen. Auf welcher Basis nur? Oder kommt doch wieder ein Moke?
Hm, ich bin gespannt und freue mich auf die weiteren Gerüchte, die die nächste Zeit so schwirren werden ;) 

Gerüchte braucht es nach dem Unfallvideo von Nico Bastian nicht: Der ist Okay und hat 2x den neunten Platz belegt am Wochenende. Und das nach diesem Purzelbaum am Sachsenring… Agsl hat es geschrieben, ihm platzte bei ca. 200 ein Bremsschlauch (was nicht sein sollte) und somit war – dank ABS – offensichtlich kein Halten mehr. Glücklicherweise ist ihm bei der Einlage nichts ernsthaftes passiert. Aber die Spektakulärswertung 2009 hat er damit mal sicher!

Auf Facebook.com gibt es eine bigblogg Fanseite. Viele wissen das. Dort haben wir immer mal wieder zwischendrin Meldungen, die für einen Blogpost nicht ausreichen würden für euch parat. Das schöne ist, dass wir uns da keine technischen Gedanken machen müssen, sondern es einfach funktioniert. Auch an unserer technischen Basis werden wir die eine oder andere Schraube drehen, um uns selbst das Leben ein wenig einfacher zu machen, denn das, was der bigblogg am Anfang sein sollte – unsere Spielwiese neben der ernsthaften Nachrichtenagentur – darüber ist er längst hinausgewachsen.
Bleibt gespannt, in der nächsten Zeit bewegt sich was, wir merken, dass ihr euch wieder aus dem Sommerurlaub zurückbewegt habt, die Klickzahlen steigen nach dem “lahmen” August wieder deutlich an. Die Alltime-Bestmarke vom Juni und auch der gute Juli-Wert liegen nicht mehr unerreichbar weit vor uns :D 

Ich sag dann mal: Rock and fuckin roll, baby!

This entry was posted in dombo am Dienstag and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.