MINI gegen Porsche – der Sieg des 911 (UPDATE)

Es half alles nichts. Porsche hat gewonnen. Deutlich. Mit 2 Sekunden Vorsprung.

Und was ist das Fazit? Wir MINI Afficionados wurden Zeuge einer brillianten Marketing Kampagne und auch wenn einige schimpfen, dass das Gesehene kein richtiges Rennen war, es hat zu dem Ergebnis geführt, was sich MINI USA gewünscht hat: Aufmerksamkeit. Der Underdog hat verloren, man kann es ihm kaum übel nehmen. Jim McDowell macht sich kurzfristig mit einem T-Shirt lächerlich und lacht sich dabei trotzdem insgeheim ins Fäustchen.

Die mediale Resonanz, auch ausserhalb der USA, war gigantisch. Die großen amerkanischen Auomobilplattformen haben sich alle wie Aasgeier auf das Thema gestürzt. Die Facebook Seite von MINI USA scheint förmlich zu explodieren. Das, lieber Münchner, war wirklich mal ein “Call for Action”. Chapeau! Auf zum nächsten Coup.

minivsporsche
Schon wieder Geschichte: MINI vs. Porsche

This entry was posted in Andere Hersteller, MINI and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. Fahrspatz says:

    38 Tsd Steine pro Sekunde … dann lieber ein Zweitmini … :razz:

    Aber der Porsche zieht auf den kurzen Sprintstücken auch höllisch an … :shocked:

  2. Mr_53 says:

    :shocked: wie eiert der porsche denn durch die kreisbahn bei 1:20-1:30

    :D

  3. Ryan says:

    jo das is aber auch nur ein standard S .. friseusenkart gegen porsche? was ein schwachsinn xD

    die amis haben viell. größenwahn…. fahren so was großes auf und dann doch wird verloren..

    hätten die mal nen gescheiten getunten works genommen wärs ganz anders ausgegangen.

  4. Mr_53 says:

    nö, mit nem works hast da bestimmt probleme aus der kurve raus, was dann zeit kostet –> DTC ist dort schuld

    korrigier das einer wenn ich mich irre

  5. Ryan says:

    Eeehh Hallo Marko ! :) ich glaub mit dem JCW von Torsten würde der Porsche Fahrer ins Gras beißen müssen :P muhahaha

    Also kurven rausfahren kann ich mit meinem noch xD

  6. Name says:

    MINI Deutschland hätte nie die Eier für solch eine Aktion. RESPEKT USA, das war der Hammer!