150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

Premiere: Der MINI E

Die Zeit des tarnens und täuschens war nur kurz, denn schon sind die offiziellen Pressebilder da. Doch zuvor ein kleiner Rückblick: Am 10. Juli berichtete bigblogg erstmals, dass MINI eine Elektrovariante in einer Auflage von 500 Stück für den amerikanischen Markt produzieren wird. Am 20. September konnten wir die ersten Prototypenbilder präsentieren und heute, 18.10., geistern schon die offiziellen Daten des MINIs durch die Welt des Netzes.

Optisch stellt von außen dieser MINI keine Überraschung dar, wenn man von der fehlenden Hutze und der fehlenden Abgasanlage des ansonsten mit allen Charakteristika eines Cooper S ausgestatteten MINIs absieht. Innen wird es da schon etwas interessanter. Weil die 48 Akku Module mit insgesamt 5088 Batteriezellen doch einiges an Platz benötigen, verliert der MINI E seine hinteren Sitzplätze. Dafür werden die übrigen 2 Insassen mit 8,2 Sekunden von 0 auf 100km/h, 152km/h Topspeed, 220 Newtonmeter, 250km Reichweite und weiterhin mit dem typischen Go-Kart-Feeling belohnt.

Weiter Infos und Bilder findet man man bei der SZ. Wer den Stromer live sehen möchte, muß sich bis zur LA Autoshow (21.-30.11.08) gedulden.

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

1 Gedanke zu „Premiere: Der MINI E“

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche posts

A Mini to rule them all

MINIs machen Spaß. Und je mehr Leistung sie haben, desto mehr Spaß machen sie – klingt komisch, is‘ aber so. Genauso ist es natürlich auch

weiter lesen »

MINI Cabrio interaktiv

Wer mit dem Always Open Timer als Widget immer noch nicht genügend MINI Cabrio auf dem Rechner hat, der sollte vielleicht mal wieder auf die

weiter lesen »