150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

KW automotive open house

Die Osterwoche ist fast rum, doch das dickste Ei kommt zum Schluß. Schön verpackt in gelb/lila präsentiert bigblogg dem werten Leser einen Namen:

Damit verbunden einen Termin: Samstag, 17.04.2010. An diesem Tag öffnet KW automotive seine heiligen Hallen für alle Foren organisierten Automobilfans. Also auch für MINI Afficionados. Auf den beiden größten deutschsprachigen MINI Foren (mini2.info und new-mini-ig.de) laufen daher derzeit schon entsprechende Anmeldethreads. Interessierte sollten sich unbedingt über diese Foren anmelden und am Morgen des 17. April die Reise ins schwäbische Fichtenberg antreten. Es lohnt sich, denn so sieht das vorläufige Programm aus:

– Unternehmenspräsentation (Geschichte, Produkte, Partner und Motorsporterfolge)
– Betriebsrundgang (Entwicklung, Fertigung, Lager)
– RaceRoom Contest
– 7-Post Fahrdynamik-Prüfstand (einer der innovativsten Prüfstanden weltweit, auf denen Industrie und Motorsport testen können)
– Technische Fragerunde (kompetente Fachleute stellen sich den Fragen der Besucher)

Doch Achtung, die Plätze für den Betriebsrundgang sind begrenzt! 4 Gruppen à 20 Personen sind das Maximum. Weitere informationen zum Tagesablauf folgen in den nächsten Tagen.

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Eine Antwort

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche posts

dombo am Dienstag 29.7.

Freunde, ich habe zur Zeit kein Internet daheim. Die Telekom hat mich nämlich nicht mehr lieb, weil sie findet, dass bei einer (UMTS)Flatrate 10GB Transfer

weiter lesen »

Mosley will bleiben, Hockenheim nicht

Der Streit zwischen dem Automobilweltverband FIA und der Teamvereinigung FOTA wird immer absurder – Dank dem König von Absurdistan und Noch-FIA-Präsidenten Max „Ihr-kennt-mich-aus-dem-Film ‚Eva Brauns

weiter lesen »

Montag und nix Neues?

Wie auch? Der Flotsche war mit seiner Herzdame in „Szene-CIty“ Ingolstadt Outlet power-shoppen. Dombo mußte seiner Freundin endlich mal seine Weltmännlichkeit… äh, Weltmännischkeit zeigen, indem

weiter lesen »