150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

MINI Absatz im August mit Rückgang

Die BMW Group hat auch im August beim Absatz deutlich zugelegt. Insgesamt lieferte das Unternehmen im Berichtsmonat weltweit 103.239 (Vj. 91.800) Automobile aus – das ist ein Plus von 12,5%. Per August gingen bereits 919.258 BMW, MINI und Rolls-Royce in Kundenhand. Gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum 2009 wurden damit 12,5% mehr Fahrzeuge verkauft (Vj. 817.203).

MINI Countryman in Pure Red
Das erste MINI Crossover Modell soll für kräftige Absatzimpulse sorgen

Diese positive Entwicklung gilt jedoch nicht für die Marke MINI, denn mit Blick auf die ab Mitte September startende umfassende Modellüberarbeitung der MINI Modellpalette hat die Marke MINI im August einen Rückgang der Auslieferungen verzeichnet. So wurden mit 14.986 (Vj. 16.064) Fahrzeugen 6,7% weniger MINI Automobile als im August 2009 verkauft. Seit Januar gingen damit weltweit 142.529 MINI (Vj. 136.879) an Kunden, das sind 4,1% mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Eine Antwort

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche posts

OGP, ams und bigblogg

Ach, was hatte die bigblogg/mpa Redaktion vom 08. bis 10. August für einen Spaß beim AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring. Doch nicht jeder

weiter lesen »

MINI JCW? Sagenhaft!

Während die MINI Afficionados im Rahmen von Let’s MINI am 05.07.2008 erstmals den MINI John Cooper Works und den MINI Clubman John Cooper Works sehen

weiter lesen »