Bildschirmfoto 2011-07-13 um 00.22.57
bigagsl

bigagsl

Ciao Configuratore MINI Coupé

MINI Coupé JCW (R58) - Spice Orangebigblogg Leser wissen mehr. Aber bigblogg Fans lesen auch mehr. So zum Beispiel Flo (Danke!), der uns den heißen Tipp gab, dass das MINI Coupé auf der italienischen MINI Hompage bereits zu konfigurieren sei. Und wie! Ob das nun Zufall, Absicht oder nur ein Fehler der italienischen Verantwortlichen der Hompage ist, sei dahingestellt. Auf MINI.de ist der Konfigurator auf jeden Fall noch nicht freigeschaltet. Also auf geht’s, Wunschcoupés zusammen stellen…

Das schöne dabei: In Italien ist der R58 deutlich teurer im Basispreis, ohne groß Unterschiede in der Ausstattung aufzuweisen. So liegt der Cooper südlich der Alpen bei 23.400 Euro, während er bei uns schon bei 21.200,00. Noch größer der Preisunterschied bei Cooper S und SD: Satte 2.450 Aufpreis müssen unsere südländischen Freunde berappen, während in Deutschland der S bei 25.300 und der SD bei 26.300 startet. Nur das Top Modell bekommt keinen top Aufschlag. Der JCW startet in Germanien  31.150 während man im Römischen Reich 33.150 Euri auf der Fattura stehen hat.

Italien: Reise- und MINI-Konfigurations-Land für das Coupé

MINI Coupé JCW (R58) - BRG II

Für diese jedoch trotzdem stattlichen Preise erhält der Meinungsbildner zwischen 30 und 50 mit gutem Einkommen und noch besserer Bildung (so die von MINI definierte Zielgruppe) einen Zweisitzer mit eingebautem Spannungsbogen. Gemeint ist natürlich das Dach, was im silbernen Farbton an einen Rennhelm aus den 60er Jahren erinnern soll und in auffälligen rot an die bereits viel zitierte umgedrehte Baseballmütze.

Wie ein Rennhelm aus den 60ern: Das Dach in Silber

MINI Coupé Cooper SD (R58) - Lightning Blue

Die Ausstattungsumfänge für den deutschen Markt weichen nur marginal vom R56 Hatch ab, ebenso die Preise. Nur von einem darf man sich nicht täuschen lassen: Schwarze Scheinwerfer, mögen sie auch noch so oft auf den Pressefotos abgebildet sein, sind nicht serienmäßig beim Coupé. Aber dann hat man ja noch – gemäß der klassischen Milchmädchen Rechnung – die gefühlten 2.000 Euro Preisdifferenz vom italienischen Konfigurator übrig, die man elegant in die Sonderausstattungsliste (also auch die schwarzen Xenons) stecken kann.

Neuer Farbton für das MINI Coupé: Laguna Green Metallic.

Nur eins verrät der italienische MINI Konfigurator nicht: Dass es für den zweisitzigen Flachmann eine neue Farbe geben wird: Laguna Green Metallic. Wie das am R58 wirkt, weiß aktuell nur MINI, denn Bilder gibt es von diesem Farbton noch keine. bigblogg wünscht trotzdem den Fans des R58 viel Spass beim zusammenstellen des Wunschcoupés.

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts

Happy Birthday Sir Alec!

Letztendlich ist er der Grund, warum es bigblogg gibt. Darum hält es die bigblogg Redaktion für mehr als angebracht, dass wir zum Gedenken an den MINI Erfinder an

weiter lesen »

MINI Challenge 2009

Heutzutage muss man möglichst weit im Voraus planen, das gilt besonders im Motorsport. Dieser Tatsache ist es zu verdanken, das -noch bevor in Salzburg die

weiter lesen »

MINI auf der IAA 2009

Die IAA rückt näher. Heute gaben die Messebetreiber und die BMW Group einen Ausblick darauf, was die Besucher ab dem 15. September erwartet: Erstmals treten

weiter lesen »