Start frei zur MINI CHALLENGE 2008

Neue Saison, neues Rennfahrzeug. Start frei zur MINI CHALLENGE 2008. Saisonauftakt auf dem Hockenheimring und Premiere des leistungsstarken MINI John Cooper Works CHALLENGE.Packenden Rennsport und prickelnden Lifestyle – darauf haben die Motorsportfreunde lange Wintermonate gewartet. Doch nun ist es wieder soweit: Die MINI CHALLENGE startet kommendes Wochenende (18. –20. April) in eine neue Saison, die fünfte! Der Auftakt findet auf dem Hockenheimring statt, wo Deutschlands populärste Clubsportserie zum ersten Mal im Rahmen des beliebten Rennmeetings um den Preis der Stadt Stuttgart antritt.

challenge
(Foto: MINI)

Im Kreis fast aller deutschen Rennserien für Old- und Youngtimer dürften die Fahrzeuge der MINI CHALLENGE dabei das mit Abstand jüngste Baujahr aufweisen. Der Grund heißt MINI John Cooper Works CHALLENGE und ist das brandneue Einsatzfahrzeug der Rennserie. Erst vor wenigen Tagen wurden 38 Exemplare des 211 PS starken Renners an die Teams übergeben, jetzt steht den MINI CHALLENGE Teilnehmern die “Feuertaufe” ihrer technisch identischen Boliden im Renntempo bevor. Für Fans und Fahrer bedeutet der Fahrzeug-wechsel vor allem eines: Motorsport-Action auf einem noch höherem Speed- und Performance-Niveau als bisher.

Die MINI CHALLENGE 2008 besteht aus insgesamt 15 Wertungsläufen an acht Rennwochenenden. Beim Saisonauftakt auf dem Hockenheimring werden zwei Läufe ausgetragen. Das erste Rennen beginnt am Samstag um 13.20 Uhr, das zweite wird am Sonntag um 11.55 Uhr gestartet.

Im weiteren Saisonverlauf gastiert die MINI CHALLENGE noch einmal am Hockenheimring (Formel 1, GP von Deutschland). Außerdem tritt sie dreimal in der Motorsport-Arena Oschersleben (GT Masters, WTCC, Rock the Race) an, sowie zweimal am Nürburgring (24-h Rennen, OGP). Das Finale findet traditionell bei der Rundstreckentrophy auf dem Salzburgring in Österreich statt.

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.