Genf: MINI Pressekonferenz – 1 Tag zu früh…

…für uns. Denn wir standen am 03. März lieber im Stau irgendwo zwischen Zürich und Genf. Aber unser neuer Freund Chris Brow war zum Glück schon vor Ort und wohnte der Pressekonferrenz bei:

Nach dem Klick findet ihr die Rede von Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing, MINI auf deutsch und in gekürzter Form. Was wir so alles erlebten, lest, seht und hört ihr die nächsten Stunden und Tage. Stay tuned.

>>>Sehr geehrte Damen und Herren,
2009 ist ein ganz besonderes Jahr für MINI – MINI wird 50. Ich hoffe, Sie stimmen mir zu, wenn ich sage, dass MINI immer noch die „aufregendste Kleinwagenmarke der Welt“ ist! Wie schafft es MINI, mit 50 Jahren immer noch so jung zu sein? Der erste Mini kam 1959 auf den Markt als Antwort der British Motor Corporation auf die erfolgreichen, ausländischen Kleinstwagen, die sogenannten „Asphaltblasen“. In einer Zeit, die geprägt war von Kraftstoffkrisen und Benzinrationierungen, gab BMC-Chef Leonard Lord seinem brillanten Designer Alec Issigonis den Auftrag, einen britischen Kleinwagen zu entwickeln. Issigonis schuf mit dem Mini – kurz für „Miniatur“ – ein Stück Geschichte. Ich freue mich sehr, ihnen heute einen der Original Morris Mini-Minor von 1959 präsentieren zu können – einen der ersten drei Minis, die je produziert wurden. [...] Mini wurde zur Ikone und etablierte sich als einzigartige Marke, die gleichzeitig für Tradition und unwiderstehlichen Charme steht. Und Mini wurde der Liebling aller Altersgruppen.

Als Mini 1994 Teil der BMW Group wurde, haben wir diese Tradition aufgegriffen und diese einzigartige Geschichte weiter fortgeschrieben. „Vom Original zum Original“: Diese Philosophie stand von Anfang hinter dem neuen MINI. Das Debüt des neuen MINI 2001 war der Anfang einer neuen Erfolgsgeschichte. Seitdem haben wir etwa 1,4 Millionen MINIs verkauft, MINI ist inzwischen in 80 Ländern vertreten und es gibt rund 1.300 zertifizierte MINI Händler weltweit. [...] Kein Zweifel: die Marke MINI wächst und gedeiht und ist doch durch und durch authentisch!

Damit zur Geschäftsentwicklung bei MINI: Für MINI war das Jahr 2008 ein herausragendes Jahr. Insgesamt wurden 232.000 MINIs weltweit verkauft. Das ist ein Plus von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr – und ein neuer Rekord. Allein in den USA wurden 2008 insgesamt 54.000 Fahrzeuge verkauft. Damit haben die USA Großbritannien als größten Einzelmarkt der Marke MINI abgelöst. Wir sind zuversichtlich, dass MINI diesen Erfolg langfristig fortsetzen wird. [...]

Ich freue mich, Ihnen heute drei Weltpremieren und damit drei ganz spezielle MINIs präsentieren zu können. Diese neuen Modelle unterstreichen das kontinuierliche Wachstum und die Weiterentwicklung der MINI Familie. Sie werden Ende des Monats auf den Markt kommen.

Ich möchte beginnen mit dem neuen Einstiegsmodell des MINI One. Der MINI One mit 75 PS (55kW) ermöglicht jetzt noch mehr Menschen Zugang zur MINI Welt. Das Modell verbindet faszinierenden Fahrspaß mit einem Höchstmass an Sparsamkeit: Der Benzinverbrauch des MINI One liegt bei 5,3 Litern auf 100 Kilometer, der CO2 -Ausstoß bei 128 Gramm/km.

Und hier kommt das nächste neue Teammitglied – der MINI One Clubman! Der MINI One Clubman hat einen Vierzylinder-Benzinmotor mit 95 PS (70kW), der seine Effizienz bereits im MINI One bewiesen hat. Mit einem Benzinverbrauch von 5,4 Litern auf 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 130 Gramm pro Kilometer  unterstreicht dieses neue Modell den Anspruch der Marke, Produktsubstanz mit Fahrspaß und Effizienz zu verbinden. [...]

Natürlich spielen Hochleistungsmotoren auch eine große Rolle, wenn wir über Fahrspaß sprechen. Nur wenige Wochen nach der Weltpremiere des neuen offenen MINI Viersitzers möchte ich Ihnen heute die Weltpremiere des MINI John Cooper Works Cabrios vorstellen! Das ist das schnellste MINI Cabrio aller Zeiten. 211 PS (155 KW), 6,9 Sekunden von null auf hundert und eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h – diese Zahlen sprechen für sich. Racing is in our blood. Glauben Sie mir, dieses heiße Gefährt wird Ihr Blut in Wallung bringen. Hier ist unsere Weltpremiere – das neue MINI John Cooper Works Cabrio! Mit dem neuen MINI John Cooper Works Cabrio wird Offen-Fahren zum ultimativen Nervenkitzel in allen Wetterlagen. So schnell und so sportlich wie dieses Auto ist, sehnt es sich danach, offen gefahren zu werden. „Stürmische Begeisterung“ entfacht auch der 1,6-Liter-Vierzylindermotor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung. Kurz gesagt: dieses Fahrzeug verbindet die Antriebstechnik eines Rennwagens mit der Ästhetik des MINI Cabrios – und bietet einzigartigen Fahrspaß.

Stichwort Geschwindigkeit: In Silverstone schlägt das Herz des britischen Rennsports. Und dorthin möchte ich Sie alle einladen. Feiern Sie mit uns den 50. Geburtstag von MINI – beim dritten MINI United Festival vom 22. bis 24. Mai.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!<<<

This entry was posted in MINI and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.