Mystery R55 ist das Getrag Hybrid Democar

Dank unserer aufmerksamen Leser Berthil aus Holland und Maui von attractive4mini konnte das Rätsel um den mysteriösen MINI Clubman innerhalb von wenigen Stunden gelöst werden. Wie bereits vermutet, handelt es sich nicht um ein Entwicklungsfahrzeug der BMW AG, sondern um eine gemeinschaftliche Entwicklung aus der Hybridkooperation von GETRAG und BOSCH, nennt sich Getrag Hybrid Democar und sieht von unten so aus:

Getrag Hybrid MINI Democar

Schön zu erkennen: Ein KW Gewindefahrwerk, eine angetriebene Hinterachse und die dazugehörende elektrischen Antriebseinheit. Doch dieses Hybridkonzept kann mehr…

In einem Pressetext informiert Getrag, dass in den MINI sogenannte Torque-Split und Axle-Split Hybridvarianten integriert sind, um die verschiedenen Möglichkeiten der Hybridisierung im selben Auto erlebbar zu machen. Basis für den Torque-Split Hybrid ist ein Sechsgang GETRAG PowerShift Getriebe mit trockener Doppelkupplung. Die E-Maschine kann wahlweise an die Antriebswellen mit den geraden oder den ungeraden Gängen gekoppelt werden. Der Axle-Split Hybrid ist mit einer elektrischen Antriebseinheit mit Planetendifferenzial realisiert. Die weiteren Hybridkomponenten wie Steuergeräte, Pulswechselrichter und Hochvoltbatterie sind im Heck des Fahrzeugs unterhalb der Kofferraumabdeckung untergebracht. Somit steht der Fahrgastraum vollständig zur Verfügung.

Hybrid Getrag Hybrid MINI Democar car

Das GETRAG PowerShift Getriebe leistet auch ohne Hybridisierung einen Beitrag zur Verbrauchsreduktion und CO2 Einsparung von bis zu 20% gegenüber einem Wandlerautomat (gemäß neuen Europäischen Fahrzyklus). Die Hybridisierung liefert weitere Verbrauchsreduktionen von ca. 6% in Kombination mit einem Micro Hybrid (Start-/Stopp), 18% mit Axle-Split Hybrid (inklusive Start-/Stopp) und sogar 24% mit Torque-Split Hybrid (inklusive Start-/Stopp) aus.

Bei einem Torque-Split Hybrid wird ein konventioneller Antriebsstrang mit einem GETRAG PowerShift Getriebe um die Hybridkomponenten ergänzt. Die E-Maschine ist dabei parallel zum Getriebe angeordnet und kann wechselweise mit den beiden Teilgetrieben des Doppelkupplungsgetriebes gekoppelt werden. Abhängig vom gewünschten Grad der Hybridisierung (Full- oder Plug-In Hybrid) lassen sich Leistung und Moment der elektrischen Maschine skalieren. Dies muss die Hardware des Basisgetriebes allenfalls geringfügig modifiziert werden. Die Start-/Stopp-Funktionalität ist sogar ohne Änderung der Getriebe- hardware möglich. So erweitert sich nicht nur der Anwendungsbereich des Systems, sondern reduzieren sich auch Aufwand und kommerzielles Risiko bei der Hybridisierung erheblich.

Getrag Hybrid MINI Democar

Mit der elektrischen Antriebseinheit lässt sich das Fahrzeug auf alternative Art hybridisieren, ohne den konventionellen Antriebsstrang verändern zu müssen (Axle-Split Hybrid). Mit dieser Variante der Hybridisierung ist nicht nur die Verbrauchsreduktion verbunden, sondern auch der Vorteil eines elektrischen Allradantriebs für eine verbesserte Zugkraft.

bigblogg meint: Faszinierende Technik auf engstem Raum von der man sich speziell das PowerShift Getrieb möglichst bald in einem Serien MINI wünscht.

This entry was posted in MINI and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments :

  1. LoveMyMini says:

    Ist nicht genau dieser Mini auch auf der IAA gestanden?