150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

Erste Bilder: MINI John Cooper Works bei deutschen Händlern

Der 19. Juli rückt näher. Das Datum haben sich viele MINI Fans schon lange in ihrem Kalender rot angekreuzt, denn an diesem Samstag wird gefeiert. Der MINI John Cooper Works und der MINI John Cooper Works Clubman erleben ihre Deutschlandpremiere. Bis zu diesem Termin erhält eine exklusive Auswahl von Händlern ihre John Cooper Works Modelle in Wunschkonfiguration und es herrscht natürlich höchste Geheimhaltungsstufe. Mit sichtbarem Erfolg (mehr Bilder nach dem Klick):

jcw1
Oups! Wie konnte das passieren? MINI JCW beim Händler

Man sieht, leider (oder sollten wir sagen „zum Glück“) schaffen es nicht alle Händler, den frisch angelieferten Powerwürfel vor den Blicken der MINI Aficionados in Sicherheit zu bringen. So gelang es mikethemini von www.mini2.info exklusive Bilder von einem JCW Hatch im Rhein-Main-Gebiet zu machen. Danke!

jcw2
Wow! Was für Rohre!

jcw3
Yeah! Was eine Bremse!

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

5 Gedanken zu „Erste Bilder: MINI John Cooper Works bei deutschen Händlern“

  1. Eines der größten Sorgenkinder von BMW bzw. MINI ist nun endlich bei den Händlern. Bis zuletzt hatte bzw. musste aufgrund massiver "Beschwerden" der Märkte an der Serienkonfiguration’rumgedoktort werden – nun also die ersten Auslieferungen! Ich bin gespannt, wie sich die Verkaufszahlen entwickeln, aber eines steht für mich jetzt schon fest: Beide, also John Cooper Works und John Cooper Works Clubman werden sicherlich nicht auf anhieb und in ähnlichen Stückzahlen verkauft werden, wie die "alten" R53 Modelle. Der Kreis der Abnehmer für ein Auto, welches "mit etwas Ausstattung" locker 35-40.000¤ kostet wird – zumindest auf dem deutschen Markt – recht "überschaubar" sein!

  2. @macmini
    wie du weißt greift MINI ja der problematik verkaufszahlen vor, in dem sie den JCW künstlich verknappen. auch ’ne taktik 😉

  3. @agsl

    das mit den Verkaufszahlen ist meine persönliche Einschätzung. Ich glaube einfach, dass es deutlich weniger Leute geben wird, die bereit sein werden gute 35-40.000¤ für einen gut ausgestatteten MINI/JCW "mit ein bissl was ‚drin" auszugeben :uhoh:

  4. ich gebe dir recht. so ’ne JCW hütte ist verdammt teuer, aber innerhalb der BMW group sauber positioniert: ein BMW 135i mit Performance Package kommt locker auf 55.-65.000 euro. da paßt doch der leistungs- & preisabstand perfekt. ich wette, der JCW findet seinen markt. speziell in USA.

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche posts

Weitere Details zum MINI WRC

One HD, ein noch junger Australischer Sport TV-Sender, hat in einem seiner letzten Highlight Berichten von der Rallye Weltmeisterschaft 2010 auch einen exklusiven Bericht über

weiter lesen »

MINI Spacebox? (II) englisch

Und jetzt die ENGLISCHE Variante, z.B. für die Besucher von MotoringFile Exciting cooperation between three iconic brands set to steal hearts during Salone del Mobile.

weiter lesen »