150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

Karmann insolvent – MINI Cabrio Produktion gefährdet?

Der Zulieferer und Auftragsfertiger Karmann hat Insolvenz angemeldet. Die drohende Zahlungsunfähigkeit habe das Unternehmen zu diesem Schritt gedrängt, hieß es in einer Mitteilung des Cabrio-Spezialisten. Nach Angaben der IG Metall sind 3470 Mitarbeiter der Wilhelm Karmann GmbH betroffen (für weitere Informationen siehe automobilwoche.de).
karmannlogo
Das brisante: Karmann ist Systemlieferant für das Verdeck des neuen MINI Cabrios. Welche Auswirkungen die Insolvenz auf die gerade angelaufene Produktion des MINI Cabrios hat, ist (noch) unbekannt.

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts

MINI Quartett gefällig?

„8 Zylinder sticht!“ – „250km/h Spitze“ Oh, ja wer erinnert sich nicht gerne daran, als man einen Teil der 32 Karten eines Quartetts in der

weiter lesen »