150816-Mini-Ausfahrt-018
Kopfhoerer

Kopfhoerer

Saabdate: Schwedenstahl in der Formel 1?

Es wird immer drolliger. Nicht nur, dass Bernie Ecclestone zusammen mit der Luxemburger Investorengruppe Genii Capital Saab kaufen möchte – Nein!

Laut motorsport-magazin.com, die sich wiederum auf die britische Times berufen, will Bernie die schwedische Marke im -wieder- im Motorsport positionieren. Gar nicht so abwegig, denn immerhin hat Saab eine große Rallye-Vergangenheit. Aber Saab in der Formel 1, wie motorsport-magazin.com mutmaßt? Wohl kaum, meine Herren. Und um Saab als „große Marke im Motorsport zu etablieren“ muss der Formel 1-Boss die Marke erstmal kaufen…danach sieht es derzeit leider nicht aus. Denn obwohl es neben Ecclestone noch zwei weitere Bieter, den Autohersteller Spyker und Ex-MAN-Chef Hakan Samuelsson, hat General Motors mittlerweile das auf Sanierungen spezialisierte Unternehmen AlixPartners mit der Abwicklung des schwedischen Automobilbauers beauftragt

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts

Sparen – koste es, was es wolle!

Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk. Das beweisen uns gerade alle Automobil-hersteller in dem sie uns mit dem noch preisgünstigeren, noch verbrauchsärmeren Automobil medial penetrieren. Akzeptiert.

weiter lesen »