Let’s MINI – blue hour

Das Leben kann so schön sein. Sommer, Sonne, Sonnenschein! Die Let’s MINI Besucher geniessen das abwechslungsreiche Programm. Egal, ob Beautyschop und MINI Collection für die weibliche Zielgruppe oder MINI Accessoires und Bodyflyer für die Herren. Wer mag, kann sich bei gefühlten 30°C aber auch sportlich betätigen:

Beach Volleyball, Fußball, Sumo-Ringen, Kart oder Tisch Fußball bei dem der Tisch durch Wiese und die Hartplastikkicker durch einen selber ersetzt werden. Doch wer will das schon bei diesem Traumwetter? Da ist ein erfrischendes Getränk oder ein paar Kueln Eis viel besser. Die leicht aufkeimende Müdigkeit des Nachmittags bekämpft man am besten, in dem man entspannt über den Besucherparkplatz schlendert und sich die wirklich schönen MINIs anschaut (meine Meinung zum MINI Show & Shine Contest habe ich ja bereits kund getan). Das schöne beim MINI, egal ob R50, R52, R53, R55 und R56, dem Ideenreichtum ist keine Grenze gesetzt. Das zeigt auch dieser kleine Tripp durch das hohe Gras der Parkfläche. Mein persönlicher Gewinner des Tages: Ein MINI Cooper S JCW Sidewalk Cabrio in white silver. Was dieses Auto so besonders macht: MINI GP Front- und Heckschürze, sowie Seitenschweller. Dazu weiße Sidemarker, lackierte Radläufe und Hartge Unionjack Felgen. Alles sehr stimmig und im gesamtbild wunderschön. Warum stehen solche Fahrzeuge nicht beim Contest, bei denen auch die Details stimmen? Hier zum Beispiel das Nummernschild: WO-RX. Besser geht’s nicht! Das Leben kann wirklich schön sein.

This entry was posted in MINI and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed

Comments are closed.