The other Diesel: Der MINI One D kommt (wieder)

MINI baut seine Modellpalette nach unten aus. Nach dem 75PS MINI One kommt jetzt der MINI One D. Der Schritt ist in Zeiten von Wirtschaftskrise und dem verstärkten Drang nach umweltfreundlichen Autos logisch und konsequent. Downsizing ist, analog zu dem von 95 auf 75 Pferdestärken reduzierten Benzinmotor, auch hier das Zauberwort.

Aus diesem Grund wird der bekannte 1,6l Diesel Motor aus dem Cooper D mit 110PS auf 90PS gedrosselt. Im Zuge dieser Leistungsreduktion fallen natürlich auch die Verbrauchs- und Emissionswerte. Von einem Gesamtverbrauchswert von circa 3,7 bis 3,8 l/100 km und einem CO2 Ausstoß um die 100g/km kann ausgegangen werden und aller Voraussicht nach wird es sich beim One D um den ersten MINI handeln, der die Euro 5 Abgasnorm erfüllt.

Offizielle Daten – auch bzgl. der Fahrleistungen – wurden von MINI aktuell noch nicht veröffentlicht. Dementsprechend kann auch noch nicht gesagt werden, mit welchem Verkaufspreis der One D, dessen Motorisierung vorerst nur im R56 Hatch verfügbar sein wird, an den Start gehen wird. Die bigblogg Redaktion vermutet jedoch einen Preis zwischen 18.000 und 19.000 Euro. Verkaufsstart in Deutschland wird nach der IAA im September 2009 sein, wenn auch die MINI Sondermodelle Mayfair und Camden zu ihren ersten Kunden rollen werden.

oned
Namentlich ein alter Bekannter, technisch top aktuell: Der MINI One D

This entry was posted in MINI and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments Closed