150816-Mini-Ausfahrt-018
dombo

dombo

Schirra MINI führt das Feld ins 6-Stunden-Rennen

Vor wenigen Augenblicken führte der Schirra MINI Cooper S mit Friedrich von Bohlen als Startfahrer die dritte Startgruppe ins 6-Stunden Rennen der VLN. Bereits am Ende der Start-Zielgerade hatte der gelb/blaue Würfel bereits einige Fahrzeuglängen Vorsprung auf den auf 2 startenden BMW M3 mit Wolf Silvester und Mario Merten.

Als weitere Fahrer stehen Harald Grohs und wieder Markus Oestreich bereit, um im MINI ins Lenkrad zu greifen.

Gerade als die dritte Startgruppe ins Rennen ging, setzte leichter Regen ein, in der Startaufstellung zum Wetter befragt sagte Joachim Schirra: „Wäre gut für uns, wenns regnet, da sind wir auch schnell.“

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts

Die sport auto Leser haben mal wieder gewählt

Erstaunlich, wie Presseabteilungen von Automobilkonzernen zur Höchstform auflaufen, sollen sie die Wahlergebnisse einer sogenannten Fachzeitschrift interpretieren. Man gebe sich diesen Auszug der Pressemeldung: „Faszinierende Dynamik

weiter lesen »