150816-Mini-Ausfahrt-018
dombo

dombo

Schirra schnuppert an den Top 20

Schirra Motoring ging heute wieder mit den beiden MINI Cooper S ins vorletzte Rennen der VLN 2009. Markus „Öse“ Oestreich fuhr den Start in der 411, Friedrich von Bohlen startete in der 405 und übergab den Wagen an Harald Grohs, bevor er in den 411er stieg.

Beide Wagen lagen nah beieinander und schnupperten zur Rennhälfte an den Top 20, was für zwei Autos mit 1,6 Litern Hubraum absolut sensationell ist. Ein Rennbericht folgt noch an dieser Stelle

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche posts

Der KRINK MINI

Der New Yorker Streetartist Craig Costello hat einem MINI seinen einzigartigen Style verpasst. Sein Markenzeichen, die so genannte KRINK dripping ink aesthetics, sind Motive, bei

weiter lesen »