150816-Mini-Ausfahrt-018
dombo

dombo

Schirra schnuppert an den Top 20

Schirra Motoring ging heute wieder mit den beiden MINI Cooper S ins vorletzte Rennen der VLN 2009. Markus „Öse“ Oestreich fuhr den Start in der 411, Friedrich von Bohlen startete in der 405 und übergab den Wagen an Harald Grohs, bevor er in den 411er stieg.

Beide Wagen lagen nah beieinander und schnupperten zur Rennhälfte an den Top 20, was für zwei Autos mit 1,6 Litern Hubraum absolut sensationell ist. Ein Rennbericht folgt noch an dieser Stelle

Diesen post teilen

Ähnliche posts

MINI in der WRC ab 2011

MINI kehrt in den internationalen Rallyesport zurück. Ab 2011 wird die Marke bei ausgewählten Läufen der FIA World Rally Championship (WRC) vertreten sein und ab

weiter lesen »

Countryman Geputze

Am Montag geht’s los in Genf, und treue Leser wissen – bigagsl und ich werden auch dieses Jahr wieder vor Ort sein, um den Neuankömmling

weiter lesen »