150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

MINI Cooper SD erneut gesichtet – diesmal als Clubman

Da ist er wieder, der MINI Cooper SD. Wieder in München, wieder ungetarnt. Doch diesmal als Clubman.

MINI Cooper SD Clubman

Aber Achtung, Rolle rückwärts! Hat bigblogg bisher immer vehement die Meinung vertreten, dass der SD als 1,6 Liter Motor an den Start gehen wird, liegt uns in der Zwischenzeit eine neue Information vor die lautet: Falsch! Der Cooper SD erhält doch ein 2,0 Liter Diesel Triebwerk. Mit 143 PS.

MINI Cooper SD Clubman

Auf der einen Seite verwundert diese Nachricht im Zuge von MINIMALISM, Downsizing und der Entwicklung einer separaten 1,6 Liter Variante für den Quereinbau. Auf der anderen Seite erfreut bigblogg diese Nachricht, denn: Mehr Hubraum = mehr Drehmoment (und damit verbunden vielleicht doch noch eine höhere Angängelast beim Countryman, als aktuell max. 1.000kg?).

MINI Cooper SD Clubman

Bleibt wieder die Frage nach der Präsentation der SD Modelle: Nach der euphorischen These, der SD würde bereits in Paris präsentiert, jetzt die etwas nüchternere Variante: Genf 2011. Weitere Bilder u.a. bei MotorAuthority und autoweek.nl (Danke jeb für den Tipp).

Diesen post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

9 Antworten

  1. An der max. Anhängelast wird sich auch beim Cooper sD nichts verändern. Sie bleibt wie beim Countryman gleich (bescheiden gering). Der Einser Motor aus dem 118D, den der Cooper sD erhalten wird, wird auch beim Countryman verfügbar sein.

    Grundsätzlich wäre es motorenmässig möglich gewesen, den Bi-Turbo aus dem 123d in den Cooper sD einzubauen (u.a zusätzlicher LLK + zweiter Turbo), allerdings ist hier das Getriebe des Cooper sD der limitierende Faktor, da dieses schlichtweg nicht für das wesentlich höhere Drehmoment eines 120D oder gar 123D ausgelegt ist. BMW hätte hierfür extra ein komplett neues Getriebe entwickeln müssen, was sich BMW aus kostengründen erspart bzw. nicht geplant hat.

  2. also in der autobild wird von einem marktstart für den cooper sd ab april 2011 gesprochen.

    dennoch MUSS bis februar 2011 noch zwangsläufig ein neues facelift der mini-serie erfolgen, ab februar muss jeder neuwagen mit tagfahrlicht ausgestattet sein und die aktuelle serie erfüllt das ja noch nicht….?!

  3. da kommt nix neues mehr denk ich mal, das tagfahrlicht wird über das abblendlicht realisiert sein

  4. @stephan: tagfahrlicht heisst (zum glück) nicht zwingend LED. die aktuelle lösung reicht – wie schon beschrieben – dem gesetzgeber aus.

  5. Tagfahrlich ist eine tolle Sache. Unbeleuchtete Fahrzeuge sind mir inzwischen sogar unangenehm.
    Aber was ist das mit den LEDs? Ich bin ja nicht grundsätzlich dagegen aber warum besteht ihr so sehr auf die LED-Technik?!

  6. Er meinte wohl mit "… warum stehen alle nur so auf dieses bescheuerte tagfahrlicht" z.b diese art bei audi "man was bin ich wichtig", schau hier mein LED licht 😀

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche posts

MINI Countryman WRC – erstes Video

Nach dem Shakedown in England erfolgt der erste Test in Portugal. Verständlich. Die iberische Halbinsel bietet aktuell klimatisch deutlich angenehmere Vorraussetzungen für einen ausgiebigen Fahrzeugtest,

weiter lesen »