150816-Mini-Ausfahrt-018
bigagsl

bigagsl

MINI gewinnt „Int. Engine of the Year Awards“ auch 2009

„Same procedure as last year? “ – „The same procedure as every year!“ Beim weltweit bedeutendsten Motoren-Wettbewerb eroberten das V8-Triebwerk des BMW M3, der Reihensechszylinder mit Twin Turbo Technologie (bekannt aus 135i, 335i und X6) und der Vierzylinder-Twin-Scroll-Turbo-Antrieb des MINI Cooper S den Spitzenplatz in ihrer jeweiligen Hubraumklasse. Der MINI Motor gewinnt damit seine Klasse (Hubraum zwischen 1,4 und 1,8 Litern) zum dritten Mal in Folge.

miniengineoftheyear
Altes Bildmaterial von der BMW Presse: Dieser Motor hat noch sein MINI Emblem, welches aus Kostengründen gestrichen wurde

Ach ja, nicht Freddie Frinton, sondern eine internationalen Jury aus renommierten Automobil-Journalisten entscheidet ü
ber die Vergabe des „International Engine of the Year Award. In diesem Jahr gehörten dem 65-köpfigen Expertenteam Vertreter aus 32 Nationen an. Preise werden in acht Hubraumklassen und drei Sonderkategorien sowie zusätzlich an den Sieger der Gesamtwertung vergeben. Bei den bislang elf Wettbewerben seit 1999 hat die BMW Group bereits mehr als 40 Trophäen gewonnen. Die aktuellen Auszeichnungen werden am 17. Juni 2009 im Rahmen der „Engine Expo“ in Stuttgart vergeben.

Diesen post teilen

Eine Antwort

Kommentare sind geschlossen.

Ähnliche posts

JCW für alle!

Nachdem Anfang 2008 John Cooper Works mit einem neuen Logo und überschwänglichen Marketing Texten neu und schärfer positioniert wurde, folgten Anfang März mit der Präsentation

weiter lesen »

Countryman Geputze

Am Montag geht’s los in Genf, und treue Leser wissen – bigagsl und ich werden auch dieses Jahr wieder vor Ort sein, um den Neuankömmling

weiter lesen »

Tommi Neumann im Interview

Der 2008er Champion in der MINI Challenge heisst Tommi Neumann. Wir hatten ihn im Interview über die MINI Challenge, Markenpokale und seinen weiteren Weg. Das Interview

weiter lesen »